Brittany Murphy: Infos vom ehemaligen Hausangestellten

Brittany Murphy

Brittany Murphy: Infos vom ehemaligen Hausangestellten

am 04.02.2010 um 13:13 Uhr

Immer weiter wird über den Tod von Brittany Murphy spekuliert

Nahm Brittany Murphy Drogen und
Medikamente?

Brittany Murphy: Wieder gibt’s Neuigkeiten zum Tod der Schauspielerin. Der Hollywoodstar war im Dezember vergangenen Jahres überraschend an Herzstillstand gestorben.

Brittany Murphy ist tot – Die traurige Nachricht vom plötzlichen Tod von Schauspielerin Brittany Murphy hatte die Welt überrascht. Mit 32 Jahren starb sie an einem Herzversagen, die genaue Todesursache ist allerdings noch nicht bekannt. Berichten zufolge waren im Haus von Brittany Murphy verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente gefunden worden.

Jetzt gibt’s wieder Neuigkeiten zum Tod der Schauspielerin. Ein Mann, der in Brittany Murphys Haus gearbeitet hatte, berichtete laut einem Onlinedienst, dass jeden Freitag ein Briefumschlag vorbeigebracht wurde, welcher mit verschreibungspflichtigen Medikamenten in Flaschen gefüllt war. Auf dem Briefumschlag soll das Wort “Lola” gestanden haben.

Außerdem sollen laut dem ehemaligen Hausangestellten in den Monaten vor Brittany Murphys Tod Drogen von Los Angeles nach Louisiana geschickt worden sein – dort drehte Brittany Murphy einen Film und war von Ehemann Simon Monjack begleitet worden.

Ob es jemals eine eindeutige Erklärung für den Tod von Brittany Murphy geben wird?

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentar (1)

  • GreenEyes28 am 04.02.2010 um 12:25 Uhr

    ob sie wegen der drogen starb oder nicht - relevant ist es nicht mehr. wie man so liest und hört ist das halbe hollywood von irgendwas abhängig, ob medikamente, alkohol oder drogen

    Antworten