Burda-Verlag verkündet: Magazin "Amica" wird eingestellt

Burda-Verlag verkündet: Magazin “Amica” wird eingestellt

am 07.04.2009 um 18:41 Uhr

Magazin Amica

Die Amica gibt es ab Mai nicht mehr

Da waren es schon drei: Nach “Vanity Fair” und “Maxim” wird das Lifestyle-Magazin “Amica” eingestellt.

Burda hat sich im Rahmen der Printkrise dazu entschlossen, einige Verlagsänderungen vorzunehmen. Hierzu gehört unter anderem die Einstellung der Produktion des Hochglanz-Magazins “Amica”. Im Rahmen dieser Veränderungen soll außerdem die Burda Style Group gegründet werden. Hierzu werden die Magazine “Bunte”, “InStyle”, “Freundin” und das Modemagazin “Burda” gehören. Herausgeberin wird Patricia Riekel, die Geschäftsführung übernimmt Henning Ecker. Die Veränderungen treten zum 1. Mai in Kraft, 40 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.

07.04.2009

Bildquelle: Amica


Kommentare (3)

  • Shortcut1 am 12.04.2009 um 07:34 Uhr

    bei " Amica" kann ich es noch nachvollziehen, aber die "Vanity Fair" ist/war ein Spitzenmagazin...tolle Interviews und irgendwie anders als die andern...

  • KaradenizKiz am 07.04.2009 um 21:43 Uhr

    das ist wirklich doof ...

  • Ipanema am 07.04.2009 um 16:18 Uhr

    jetzt sind sogar die zeitungen von betroffen