Charlie Sheen ignoriert Kontaktverbot

Sheen: Kontaktverbot

Charlie Sheen ignoriert Kontaktverbot

am 21.01.2010 um 11:21 Uhr

Schauspieler Charlie Sheen ignoriert richterliche Anordnung

Charlie Sheen setzte sich über das richter-
liche Kontaktverbot hinweg und besuchte
seine Frau Brooke im Krankenhaus

21.01.2010; 11:26 Uhr

Charlie Sheen soll seine Ehefrau Brooke trotz Kontaktverbots im Krankenhaus besucht haben und sich damit über eine richterliche Anordnung hinweggesetzt haben.

Charlie Sheen soll seine Frau Brooke kürzlich mit einem Messer attackiert haben. Daraufhin folgte eine richterliche Anordnung, die besagt, der Schauspieler müsse umgehend aus der gemeinsamen Villa in Los Angeles ausziehen und dürfe sich bis auf weiteres seiner Frau nicht nähern. Jetzt wurde Brooke jedoch mit einer Infektion ins Krankenhaus eingeliefert und Sheen soll sich einfach über das Verbot hinweggesetzt haben. Er soll seine Frau im Krankenhaus besucht haben und auch Kontakt zu den gemeinsamen Kindern gehabt haben.

Brooke Muellers Anwalt, Yale Galanter, sagte dazu: “Obwohl es die Anordnung des Gerichts gibt, dass Charlie sich Brooke nicht nähern darf, möchte sie, dass er seine Kinder, so oft er möchte, besuchen kann. Und die Kinder haben ihren Vater jetzt schon einige Male besucht. Brooke und Charlie werden am Freitagmorgen vor Gericht erscheinen, aber sie werden nicht zusammen von Los Angeles nach Aspen fliegen.”

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare