Charlie Sheen: Kinder bleiben bei der Mutter

Charlie Sheen

Charlie Sheen: Kinder bleiben bei der Mutter

am 04.01.2010 um 13:28 Uhr

Die Kinder von Charlie Sheen bleiben bei Brooke Mueller.

Charlie Sheens Kinder bleiben erstmal bei
seiner Frau.

Die Zwillinge von Charlie Sheen werden zunächst bei seiner Frau Brooke Mueller bleiben.

Charlie Sheen – ein Wolf im Schafspelz? Das fragen sich viele in der letzten Zeit, insbesondere angesichts der letzten Ereignisse im Hause Sheen an Weihnachten. Der Schauspieler wurde nach einem Notruf seiner Frau von der Polizei festgenommen. Er soll Brooke Mueller zuvor mit einem Messer bedroht haben. Die Familie wollte die Weihnachtstage eigentlich zusammen in Aspen verbringen, Sheen verbrachte das Fest schließlich jedoch hinter Gittern. Erst im Frühjahr letzten Jahres bekam das Paar die Zwillinge Bob und Max. Es war ihr erstes Weihnachtsfest und sollte daher ganz besonders schön werden. Brooke Mueller soll dem Schauspieler jedoch bereits gedroht haben, ihn zu verlassen.

Angeblich soll bereits das Jugendamt Brooke Mueller und den Zwillingen einen Besuch abgestattet haben, um sicher zu stellen, dass das Wohl der Kinder gesichert ist. Die Mitarbeiter des Pitkin County Social Services besuchten Mueller in Aspen und sprachen außerdem mit ihren Eltern und dem Kindermädchen. Es scheint aber keine Schwierigkeiten zu geben, die Kinder sollen bei ihrer Mutter gut aufgehoben sein. Erstmal will Brooke Mueller jetzt noch einen Monat mit ihren Kindern in Aspen bleiben, danach will sie angeblich nach Palm Beach fliegen, um einige Familienmitglieder zu besuchen.

Wie sich die Zukunft mit Charlie Sheen weiter gestalten wird, weiß man nicht. Der Star der Serie Two and a Half Man wurde bereits gegen Kaution freigelassen. Ob sich das Jugendamt auch mit ihm in Verbindung gesetzt hat, ist noch nicht klar. Doch dass die aktuellen Ereignisse kein gutes Omen für die Zukunft der Familie sind, darf man vermuten.

04.01.2010; 13:28 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare