Charlie Sheen: Messer-Angriff auf eigene Ehefrau?

Charlie Sheen: Verhaftung

Charlie Sheen: Messer-Angriff auf eigene Ehefrau?

am 29.12.2009 um 15:04 Uhr

Schauspieler Charlie Sheen mit seiner Frau

Charlie Sheen mit seiner Frau

US-Serienstar Charlie Sheen soll am Weihnachtsfeiertag auf seine eigene Ehefrau mit einem Messer losgegangen sein.

Charlie Sheen, Star aus der US-Sitcom Two and a Half Man wurde am ersten Weihnachtsfeiertag in Aspen, Colorado verhaftet. Grund: Angeblich soll es bei einem Streit zwischen Sheen und seiner Frau zu Handgreiflichkeiten gekommen sein, bei der der Schauspieler auch eine Waffe auf sie gerichtet haben soll. Um welche Art von Waffe es sich gehandelt haben soll, wurde von Seiten der Polizei noch nicht bestätigt, man nimmt jedoch an, es sei ein Messer gewesen.

Charlie Sheen wurde wegen Angriffs in einem mittelschweren Fall sowie wegen eines Kapitalverbrechens und krimineller Unruhestiftung verhaftet und musste so das erste gemeinsame Weihnachten mit seinen Zwillingssöhnen hinter Gittern verbringen.

Der Schauspieler wurde kurze Zeit später gegen eine Kaution von 8.500 Dollar entlassen. Sheens Manager Mark Burg äußerte sich zu dem Vorfall und wies dabei alle Gerüchte um eine baldige Scheidung zurück: „Ich habe mit allen Parteien gesprochen. Es gibt keine Pläne für eine Scheidung. Sie sind beide sehr traurig wegen den Geschehnissen und versuchen, die Dinge zu klären. Sie wollen beide von dieser Sensations-Masche weg, die die Geschehnisse umgibt und es in Ruhe ausdiskutieren.”

29.12.2009; 14:30Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare