Charlize Theron: Heimlicher Nacktdreh

Charlize Theron: Nacktdreh

Charlize Theron dreht heimlich Nacktszene

Bei ihrem neuen Film The Burning Plain hat Charlize Theron eine Nacktszene. Die musste die Schauspielerin aber heimlich in der Morgendämmerung drehen, um nicht von Paparazzi abgelichtet zu werden.

Charlize Theron musste bei Morgendämmerung heimlich eine Nacktszene für ihren neuen Streifen The Burning Plain drehen. Grund für die Heimlichtuerei: Sie wollte nicht von Paparazzi fotografiert werden, so berichtete die New York Post.

„Wir musste die Szene um sechs Uhr morgens drehen, bevor die Fotografen wach waren“, erklärte Regisseur Guillermo Arriaga der Zeitschrift. Der Dreh sei sogar so geheim gewesen, dass er nicht einmal im Skript gestanden habe. „Nur drei Personen – mich eingeschlossen – wussten davon.“

In der besagten Szene, die in Oregon, Portland, gedreht wurde, steht Charlize Theron vollkommen nackt an einem Fenster und raucht genüsslich eine Zigarette. Das offene Fenster konnte offenbar sehr gut von Passanten eingesehen werden. Da hätten die Paparazzi mit Sicherheit einmal gerne hineingeschaut und abgedrückt.

23.09.2009

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • moccagirly am 23.09.2009 um 17:22 Uhr

    sehr interresant!

    Antworten