Cher versteigert Anwesen auf Hawaii

Cher: Versteigerung

Cher versteigert Anwesen auf Hawaii

am 30.12.2009 um 10:54 Uhr

Cher: Häuser weg

Cher versteigert Häuser.

Cher scheint die Nase voll von weißem Sand, Palmen und türkisfarbenem Meer zu haben. Die Sängerin versteigert ihr Luxusanwesen auf Hawaii. Es wird auf etwa 10 Millionen Dollar geschätzt.

Cher scheint von hawaiianischer Romantik die Nase voll zu haben. Anders ist es nicht zu erklären, dass sie ihr Luxusanwesen auf Hawaii jetzt versteigern will. Die Sängerin will das Haus mit Blick aufs Meer schon im Januar 2010 unter den Hammer bringen. Dass sich das Haus mit sechs Schlafzimmern, vier Gästebungalows und einemriesigen Pool leicht verkaufen lässt, steht wohl außer Frage. So viel Luxus hat aber seinen Preis: Experten gehen davon aus, dass das Anwesen bei der Versteigerung zwischen acht und zwölf Millionen Dollar einbringen soll.

Auch ihr Anwesen in Malibu will Cher mehr als gerne verkaufen. Das große Haus im italienischen Renaissance-Stil steht Gerüchten zufolge bereits seit 2008 für 40 Millionen Dollar zum Verkauf. Da stellt sich doch die Frage: Will Cher irgendwo neu beginnen oder hat sie vielleicht finanzielle Probleme? Wir wissen es nicht.

Die Sängerin sollte aber aufpassen, dass sie nicht nach ihrem Verkaufs-Rausch plötzlich ganz ohne Dach über dem Kopf dasteht.

30.12.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare