Christina Ricci: Single statt Ehefrau

Christina Ricci: Single statt Ehefrau

am 04.06.2009 um 10:37 Uhr

Christina Ricci auf dem Roten Teppich

Wird Christina Ricci jetzt doch nicht
heiraten?

Christina Ricci wollte unbedingt heiraten. Jetzt hat sie aber anscheinend doch kalte Füße bekommen: Sie und Owen Benjamin haben ihre Verlobung gelöst.

Zwischenzeitlich konnte man fast glauben, Christina Ricci sei besessen von der Idee, als Braut vor den Traualtar zu schreiten. Deshalb wundert es umso mehr, dass sie und ihr Fast-Angetrauter Owen Benjamin nun ihre Verlobung gelöst haben – drei Monate vor dem Hochzeitstermin hat das Paar beschlossen, sich zu trennen.

Die Gerüchteküche brodelt. Verschiedene Vertraute erzählen sehr unterschiedliche Versionen. Während zunächst behauptet wurde, dass sich die Beiden schon vor einiger Zeit getrennt hatten, erzählte jetzt ein Freund dem People-Magazin: „Owen feierte letzten Sonntag seinen Geburtstag und alles schien super zu sein. Irgendwann danach haben sie angefangen, sich zu fetzen und beschlossen, die Dinge zu überdenken“.

Demnach ist wohl eher zweifelhaft, ob das Paar nun wirklich getrennt bleibt. Sie wurden bereits wieder zusammen gesehen. Vielleicht gibt es ja doch ein Liebescomeback mit einer großen Hochzeit und einer strahlenden Braut.

04.06.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare