Claudia Schiffer liebt es, schwanger zu sein

Topmodel Claudia Schiffer liebt es, schwanger zu sein.

Claudia Schiffer zeigt ihren Babybauch in
der deutschen “Vogue”

Topmodel Claudia Schiffer hat ihren Babybauch künstlerisch und wunderschön schwanger in Szene setzen lassen. Die 39-Jährige ziert die Juni-Ausgabe der deutschen „Vogue“.

Topmodel Claudia Schiffer freut sich darauf, wieder Mutter zu werden. Wie stolz sie ist, zeigt sich jetzt auch auf dem Cover der Juni-Ausgabe der deutschen „Vogue“. In ihrem siebten Schwangerschaftsmoat zeigt sich Claudia Schiffer unverhüllt. Das Foto, das stark an das Cover der „Vanity Fair“ mit Demi Moore aus dem Jahr 1991 erinnert, wurde von keinem Geringeren als Karl Lagerfeld geschossen.

Claudia Schiffer genießt das Dasein als Mutter. In einem Interview gegenüber der „Daily Mail“ verriet das Supermodel der 90er, was sich alles verändert hat, seit sie Mutter geworden ist: “Zuvor habe ich jeden Tag gearbeitet und bin um die Welt gereist. Als ich dann meinen Mann kennengelernt habe, habe ich gesagt, `weißt du was, das hier ist mir sehr wichtig. Ich werde nicht mehr an den Wochenenden arbeiten`. Und als ich Mutter geworden bin, habe ich darauf noch mehr geachtet.”

Das deutsche Topmodel ist bereits Mutter zweier Kinder. Ihr Sohn Casper ist sieben Jahre alt und die kleine Clementine ist fünf. Schon nach dem ersten Kind sei Claudia Schiffer und Ehemann Matthew Vaughn klar gewesen, dass noch weitere Kinder folgen sollten: „Ich liebe es, schwanger zu sein. Du kannst machen, was du willst. Ich habe mich nicht mehr schuldig gefühlt, wenn ich einen Tag mal nicht gearbeitet habe.“

Wir wünschen Claudia Schiffer und ihrer Familie alles Gute und bewundern sie für ihren Mut, sich in dieser Pose auf dem Cover der Vogue ablichten zu lassen – es sieht einfach toll aus!

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?