Clooneys OP-Scherz

Clooneys OP-Scherz

George Clooney erzählt den Medien, er habe sich liften lassen; Schönheitsoperation

George geliftet?

Der gerade zum beliebtesten Junggesellen gewählte George Clooney hat einer US-Zeitschrift erzählt, er habe sich vor kurzer Zeit einer Schönheitsoperation unterzogen, um seine Hoden zu glätten. Er machte sich damit über einige seltsame Schönheitsoperationen, die gerade in Hollywood der letzte Schrei sind, lustig.

Der Filmstar und Oscarpreisträger Clooney bestritt vehement Berichte, er habe sich Fältchen im Gesicht wegmachen lassen, da er auf der Oscarverleihung so glatt gebügelt wirkte. Der schon mehrere Male zum „Sexiest Man Alive“ gewählte Superstar enttäuschte mal wieder nicht und erzählte auf seine selbstironische und sarkastische Art, dass er sich nicht habe liften lassen. Er witzelte im Interview mit der Zeitschrift „Esquire“ über eine ganz andere Art von Eingriff.

Der ehemalige Emergency Room und Ocean Eleven bis Thirteen-Star erzählte im Spaß: „Ich habe mir aber meine Eier machen lassen, ich habe sie glätten lassen. Das ist der letzte Schrei in Hollywood – Eier-Bügeln.“

11.03.2008

Bildquelle: gettyimages

Kommentare