c/o pop Festival

c/o pop 2010 in Köln: Beginn des Musikfestivals

Phoenix bei der c/o pop

Phoenix: Die Franzosen treten am 24. Juni bei der c/o pop
auf!

c/o pop 2010 in Köln: Auch in diesem Jahr findet das Festival samt Convention und Europareise wieder in der Domstadt am Rhein statt. Hochkaräter wie die französische Band Phoenix, die Lokalmatadore Klee und das Mini-Festival “Spex Live” werden das musikbegeisterte, internationale Publikum erfreuen. Heute geht`s los!

Neuer Termin, aber erneut großartige Künstler: Zu Beginn des Jahres wurde verkündet, dass c/o pop 2010 umziehen werde – sowohl terminlich als auch an einen anderen Ort in Köln. Der Termin wurde vom August auf den Juni vorverlegt und die Festivalzentrale sollte vom Offenbachplatz in den Rheinpark ziehen. Doch den Kölner Bürgern sei Dank: Das Schauspielhaus soll erhalten bleiben und somit bleibt auch c/o pop 2010 dem Offenbachplatz treu. Vom 23. bis 28. Juni wird das Areal um Oper und Schauspielhaus mit Konzerten, Partys, dem Red Bull Tourbus, dem Designmarkt »Der Super Markt«, c/o pänz, dem Angebot für c/o pop Kids und dem c/o pop-Ticketcounter wieder zur zentralen Anlaufstelle.

Klee am 23. Juni im Gloria

Klee werden am 23. Juni in den Opernterassen spielen.

Doch nicht nur rund um den Offenbachplatz werden großartige Parties und tolle Konzerte im Rahmen des Festivals stattfinden. c/o pop 2010 hat sich, wie auch schon im letzten Jahr, Locations in ganz Köln ausgesucht. So spielen zum Auftakt der c/o pop am Mittwoch, 23. Juni, die Lokalmatadore Klee in den Opernterassen. Am Donnerstag, den 24. Juni, ist wohl die französische Band Phoenix das Highlight des Tages. Die vier Jungs spielen in Kooperation mit “Telekomm Street Gigs” auf dem Parkdeck der Koelnmesse. Man darf also gespannt sein, wie der Electro-Pop der sympathischen Franzosen bei solch einer Wahl der Location wirkt.

Kommentare