Daniela Katzenberger mag die Geissens

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Daniela Katzenberger mit ihrer neuen Staffel „Natürlich blond“ weniger gut bei den Zuschauern ankommt als in den letzten Jahren. Die Quoten der Doku Soap lagen zuletzt weit unter den Erwartungen. Trotzdem fürchte sie sich nicht vor der Konkurrenz, verriet die Blondine nun in einem Interview mit der Zeitschrift „TV Digital“.

Ob bei RTL, RTL 2 oder VOX – wohin man auch schaut: Die Doku Soaps sprießen nur so aus dem Boden. Und genau diese drohen nun der Reality-TV-Veteranin Daniela Katzenberger die Zuschauer abzujagen.

Die Katze wehrt sich

Daniela Katzenberger hat keine Angst vor Konkurrenz

Große Sorgen macht sich Daniela Katzenberger angesichts dieser Entwicklung aber nicht, sondern sieht es sogar als Bestätigung. „Ich habe ja den Zeitgeist selber erst geschaffen. Bei mir hat es zwei Jahre gedauert, bis VOX mir eine Sendung gegeben hat. Heutzutage bekommen viele, die im Fernsehen unterhaltsam sind, sofort eine Sendung. Das ist für mich, die eine der Ersten war, natürlich ein Kompliment. Ich gucke auch die anderen Sendungen und bin ein großer Geissens-Fan“, gesteht Daniela Katzenberger.

Daniela Katzenberger hat sich gewandelt, ohne verbogen worden zu sein

Zugleich ist Daniela Katzenberger stolz auf die Entwicklung, die sie seit ihrem ersten Fernsehauftritt vor Hugh Hefners Playboy-Villa durchlaufen hat. Der „TV Digital“ sagte die Ludwigshafenerin, dass sie es geradezu schlimm fände, wenn sie „immer noch so aussähe wie am Anfang mit den tätowierten Stirnbrauen und dem Speck über der Hüfthose“. Trotzdem bereue sie keinen der Fehler, die sie während ihrer TV-Karriere gemacht habe, sagte Daniela Katzenberger. „Eine Jugend wäre uncool, wenn es nicht auch Jugendsünden gegeben hätte. Aber nach wie vor mache ich mir keinen Druck. Ich habe damals nie gesagt, ich will eine eigene Sendung: Es ist einfach so passiert“, verrät Daniela Katzenberger.

Die Katze wehrt sich. Nach den zuletzt schwachen Folgen erklärt Daniela Katzenberger den Quotenrückgang und gibt sich zuversichtlich. So kann ihr die Trendwende gelingen.

Bildquelle: © Getty Images / Hannes Magerstaedt


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?