Darnell erzählt

Darnell erzählt

am 24.10.2008 um 18:14 Uhr

Bruce Darnell ganz unten!

Bruce wollte sich sein Leben nehmen und raste mit 220 Km/h
in eine Baustelle Quelle: Getty Images

„Drama Baby, Drama!“ – eine Zeit lang steckte Bruce Darnell (51) selbst mitten in einem Drama: Gestern Abend gestand er in der ZDF-Talkshow ‚Johannes B. Kerner’, dass er vor ungefähr drei Jahren versucht hat sich sein Leben zu nehmen.

Der sensible Bruce berichtete: „ Ich hatte ein Burnout. Ich war völlig leer. Ich hatte lange Zeit als Model gearbeitet und der Job war zu Ende. (…) Ich fühlte mich nicht mehr als Mensch, hatte keine Bedürfnisse mehr und keine Orientierung. Ich wusste einfach nicht mehr wer ich bin“.

An dem betreffenden Abend sei er mit Freunden in einem Club gewesen. Er war an diesem Abend der Fahrer und fuhr die ganzen Leute anschließend nach Hause. Plötzlich brannten ihm die Sicherungen durch: „ Ich bin mit 220 km/h in eine Baustelle gefahren, ich habe versucht Selbstmord zu begehen. Ich habe mich fünfmal überschlagen, dann bin ich im Krankenhaus gelandet. Das war vor ungefähr 3,5 Jahren. Ich war einfach total leer.“

Doch nach seinem Krankenhausbesuch fasste das Ex-Model wieder neuen Lebensmut! In seinem neuen Management Angelika und Wolfgang habe er eine Familie gefunden. Sie geben ihm Liebe und Geborgenheit, die er so vermisste. Jetzt hat er wieder Kraft und Energie. Mit „Germanys Next Top Model“ wurde er berühmt und hat mittlerweile viele treue Fans. So sagte Bruce Darnell: „ Wenn ich auf die Straße gehe, die Menschen von mir Autogramme wollen, das gibt mir so viel Kraft, so viel Energie! Ich bin einfach heute ein neuer Mensch. Ich glaube nicht dass das noch mal passieren würde.“

So kennen wir ihn, unseren Bruce – emotional und impulsiv.

24.10.2008


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare