Dave Gahan: Blasenkrebs

Dave Gahan: Blasenkrebs

Dave gahan beim Liveauftritt am 10. Mai

Dave Gahan geht es nach der OP schon wieder besser.

Depeche Mode muss erneut Konzerte ihrer aktuellen Tour verschieben: Sänger Dave Gahan hat einen bösartigen Tumor in der Blase und wurde jetzt operiert.

Neue Schock-Diagnose für Dave Gahan: Der Depeche Mode-Sänger war bereits Anfang Mai mit einem schweren Magen-Darm-Infekt während der Tournee in ein griechisches Krankenhaus eingeliefert worden. Nun hat sich herausgestellt, dass der Sänger Blasenkrebs hat. Der bösartige Tumor soll auch die Infektion ausgelöst haben.

Gahan wurde bereits in New York operiert. Sein Sprecher teilte mit, dass es ihm den Umständen entsprechend gut gehe. Außerdem erklärte er, dass Dave Gahan dankbar für die Geduld und das Verständnis der Fans sei. „Depeche Mode bedauern die Absagen und verschobenen Konzerte sehr“, so der Sprecher.

Die Ärzte haben Gahan nun eine Zwangspause bis zum 7. Juni verordnet, damit er sich von der Operation erholen kann. Deshalb wurden unter anderem die Gigs in der Düsseldorfer LTU-Arena Anfang Juni verschoben. Neue Termine stehen noch nicht fest. Auch das für den 2. Juni geplante Konzert in Hamburg wurde verschoben.

Depeche Mode planen, am 8. Juni in Leipzig wieder auf der Bühne zu stehen, wo die „Tour of the Universe 2009“ endlich weitergehen soll. Wir wünschen Dave Gahan bis dahin Gute Besserung!

28.05.09

Bildquelle: gettyimages

Kommentare