Daniela Katzenberger: Schwierige Kindheit

Die fröhliche Daniela Katzenberger durchlebte eine schwierige Kindheit. Ihr leiblicher Vater schlug ihre Mutter Iris.

Daniela Katzenberger hatte eine schwierige Kindheit

Daniela Katzenberger hatte es nicht leicht

Die 23-jährige Daniela Katzenberger ist vor allem wegen ihrer fröhlichen Art und den frechen Sprüchen bekannt geworden. In einem Interview mit dem Magazin “In” erklärte die “Auswanderin” Daniela Katzenberger nun, dass es durchaus Momente gebe, bei denen der 23-Jährigen das Lachen vergeht.

Der Grund seien schlechte Erinnerungen an ihre Kindheit und besonders an ihren Vater, berichtet Daniela Katzenberger. Regelmäßig soll Daniela Katzenbergers leiblicher Vater gegenüber ihrer Mutter Iris handgreiflich geworden sein. „Er schlug meine Mutter“, berichtet die Blondine im Interview. Später habe sie sich als Siebenjährige geweigert ihren Vater zu besuchen, von dem sich Mutter Iris damals schon getrennt hatte.

Diese schwierigen Erlebnisse haben aber Mutter und Tochter nur enger zusammen geschweißt, denn heute seien Iris und Daniela Katzenberger wie beste Freundinnen. Und obwohl sich Daniela Katzenberger in einigen Dingen von ihrer Mutter beraten lässt, in Sachen Männer weiß die 23-Jährige genau was sie will.

„Hart, aber herzlich muss mein Kerl sein. Ich bin schon Frau genug, da brauche ich nicht noch einen femininen Mann an meiner Seite, der sich im Badezimmer an meinem Make-up zu schaffen macht”, erzählt Daniela Katzenberger im Interview mit „In“ weiter. Bisher hat Daniela Katzenberger aber noch nicht den richtigen Mann gefunden.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?