Fabian Hambüchen sagt WM-Teilnahme ab

Sportler Fabian Hambüchen ist verletzt

Fabian Hambüchen kann nicht zur WM.

Fabian Hambüchen wird nicht an der WM in London teilnehmen. Der Kunstturner erlitt einen schweren Bänderriss und ist nun außer Gefecht gesetzt.

Fabian Hambüchen zog sich am Sonntag, den 11. Oktober bei seinem Turntraining einen Bänderriss im linken Knöchel zu. Im Krankenhaus wurde klar, dass es sich um ein kaputtes vorderes Außenband handelt und bestätigte damit die schlimmsten Befürchtungen.

Der 21-Jährige Kunstturner hatte sich für die WM in London viel vorgenommen. Denn bereits im Jahr 2007 gewann er den WM-Wettkampf am Reck und galt somit in diesem Jahr als Favorit für eine Medaille im Mehrkampf, am Reck und am Boden.

12.10.09

Bildquelle:gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?