Günther Jauch kehrt zurück zur ARD

Günther Jauch: Bald wieder bei der ARD

Günther Jauch kehrt zurück zur ARD

Immer wieder hat Günther Jauch verneint, dass er zur ARD zurückkehren werde. Nun soll der Wechsel allerdings doch stattfinden. Ab nächstes Jahr wird Günther Jauch wieder für die ARD arbeiten.

Günther Jauch will zum Öffentlich-Rechtlichen zurückkehren. Laut den Berichten der Zeitschrift „Bild“ haben die Sender NDR und WDR einen Vertag über drei Jahre mit dem Moderator abgeschlossen. Günther Jauch soll ab Herbst 2011 eine politische Talkshow moderieren. Die Sendung soll sonntags abends nach dem Krimiklassiker „Tatort“ laufen. Im Gegenzug wird Günther Jauch aufhören „Stern TV“ zu moderieren.

Günther Jauch sagte dazu: „Schön, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf meine Sendung am Sonntagabend im Ersten.“ Auch der Vorsitzende der ARD, Peter Boudgoust, kommentiert den Deal: Wir bieten dem Großmeister der journalistischen Unterhaltung ein Programmumfeld, das seinen Fähigkeiten entspricht. Und den Gebührenzahler kostet seine Verpflichtung keinen Cent.“

Günther Jauch möchte seine Zusammenarbeit mit dem Kölner Privatsender RTL aber nicht vollständig aufgeben. “Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeite ich gut und vertrauensvoll mit RTL zusammen. Diese erfolgreiche Kooperation werden wir fortsetzen. ‚Wer wird Millionär?’ geht weiter, so lange der Sender und ich Freude daran haben und die Zuschauer es sehen wollen. Darüber hinaus arbeiten wir, wie in der Vergangenheit auch, an neuen Showkonzepten“, erklärte Günther Jauch abschließend.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?