katzenberger iris klein
Diana Heuschkelam 20.06.2017

All die Jahre, in denen Daniela Katzenberger schon im Rampenlicht steht, sah man, dass sie eine ganz besondere Verbindung zu ihrer Mama Iris hat. Doch momentan scheint bei den beiden Powerfrauen leider der Wurm drin zu sein. Beide äußerten sich nun auf Facebook zu ihrem Familienzoff.

Da hängt der Haussegen wohl ein wenig schief. Zu ausführlich wollte sich Daniela zwar nicht dazu äußern, doch sie ließ nun auf Facebook durchblicken, was der Auslöser des Mutter-Tochter-Krachs ist: „Manchmal gibt es Menschen, die müssen akzeptieren, dass man seine eigene Familie hat“, stellte sie im Facebook-Live-Chat klar. Da scheint es wohl ein Nähe-Distanz-Problem im Hause Katzenberger-Klein zu geben. Schließlich wird auch schon länger spekuliert, dass Mama Iris gar nicht begeistert war, als Daniela und Lucas beschlossen, der Privatsphäre ihrer Tochter Sophia zuliebe nach Mallorca zu ziehen. Für eine Oma bestimmt keine so schöne Vorstellung, so weit vom Enkelkind entfernt zu leben.

Mutter-Tochter-Zoff: Das sagt Mama Iris dazu

Iris Klein scheint im Gegenzug keine Lust zu haben, den Streit mit ihrer Tochter in der Öffentlichkeit auszutragen. „Wir wissen, was stimmt und was nicht“, schrieben sie und ihr Mann Peter auf ihrer gemeinsamen Facebookseite. Mit dem Post verabschiedete sie sich aus der Öffentlichkeit. „Uns sieht man nur noch privat!!!“, erklärte sie weiter.

Wir hoffen, dass die beiden Frauen es schaffen, ihre Differenzen bald beizulegen, denn eigentlich waren sie ja immer ein tolles Team.

Bildquelle: GettyImages/Thomas Lohnes


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

Galerien
Lies auch
Teste dich