Joko und Klaas sind keine besten Freunde

Keine Freunde

Joko und Klaas sind keine besten Freunde

am 07.01.2015 um 16:58 Uhr

Sie sind die Helden der jungen Generation: Ohne Joko und Klaas geht im deutschen Unterhaltungs-TV überhaupt nichts mehr. Was sie ausmacht, ist schwer zu beschreiben – vielleicht sind sie so beliebt, weil sie wie ganz normale beste Freunde auftreten. Joko und Klaas sehen sich aber mehr als Brüder denn als Freunde.

Wie Joko und Klaas eigentlich zu einander gefunden haben, wissen wahrscheinlich die wenigsten. Und das Schöne daran ist, dass es auch keine Rolle spielt, denn die Hauptsache ist, dass es das lustige Duo gibt! Seit „Circus HalliGalli“ und „Mein bester Feind“ sind Joko und Klaas in aller Munde und haben die deutsche Fernsehlandschaft fest im Griff. Sie landen einen Quotengaranten nach dem anderen und bleiben dabei nicht nur wahnsinnig sympathisch, sondern auch authentisch.

Joko und Klass sind voll im Trend

Joko und Klaas lüften ein Geheimnis

Genau das ist wahrscheinlich ihr Geheimrezept, denn als Zuschauer ist man sich sicher, dass Joko und Klaas auch privat so gut mit einander harmonieren, wie vor den Kameras. Diese Illusion hat Joko Winterscheid selbst nun aber zerstört. In einem Interview mit der „Bravo“ verriet er nämlich folgendes: „Wir haben kürzlich den Versuch gestartet und uns an einem Sonntag privat getroffen. Wir hatten uns nichts zu sagen, saßen stillschweigend im Wohnzimmer, haben zur Decke geguckt – und nach zwei Stunden ist Klaas wieder gefahren.“ Doch Schwamm drüber, denn selbst die besten Freunde haben sich mal nichts zu sagen. Wobei die Bezeichnung „beste Freunde“ die Beziehung von Joko und Klaas nicht ganz treffe, so erklärte Joko weiter.

Joko und Klaas sehen sich als Brüder

Wie die eine Hälfte von Joko und Klaas weiter erklärte, handele es sich bei ihm und seinem Kollegen nicht um beste Freunde – Brüder sei vielmehr das richtige Wort: „Die kannst du dir auch nicht aussuchen. Du würdest nicht ohne sie sein wollen, aber du rufst auch nicht jeden Tag an und sagst: ‚Was machst du gerade?’ Der Joko ist einfach da.“ Dass es für Joko und Klaas also kein Leben ohne den anderen gibt, scheint damit klar zu sein. Muss (Geschwister-) Liebe schön sein!

Nicht mit, aber auch nicht ohne einander, so lautet das Grundprinzip von Joko und Klaas. Bei so viel Harmonie können wir uns gut vorstellen, wie sich Joko und Klaas auch noch mit grauen Haaren und kleinem Bäuchlein das Leben schwer machen und ihren Enkelkindern von ihrer wunderbaren Beziehung erzählen.

Bildquelle: Getty Images/Andreas Rentz


Kommentar (1)

  • FruitJuncky am 07.01.2015 um 16:41 Uhr

    Ich dachte im ersten Moment, Joko und Klaas hätten sich gezofft! Aber jetzt bin ich beruhigt. Ich kenne das selbe Problem wie Joko und Klaas: Im Job versteht man sich bestens aber privat hat man sich irgendwie nichts zu sagen. Komisch ist das.