Karl Lagerfeld macht mit Masstige Mode für alle!

Karl Lagerfeld will Mode für die Masse
machen

Karl Lagerfeld hat vor eine Prêt-à-porter-Kollektion zu entwerfen, die sich jeder leisten kann. Karl Lagerfelds neue Kollektion „Masstige“ soll günstiger als seine bisherigen Kollektionen sein und der Masse seine extravaganten Kleider zugänglich machen.

Als Karl Lagerfeld 2004 für „H&M“ verschiedenen Modelle entwarf, schien der Designer sich mit dem Gedanken anzufreunden, Massen einzukleiden. Nun entschloss der Exzentriker sich, Mode für Jedermann zu entwerfen.

Die neue Kollektion „Masstige“ (Wortschöpfung aus Masse und Prestige) soll mit vergleichsweise niedrigen Preisen ein breites Publikum ansprechen und lediglich über Online Shops verkauft werden. „Ich denke, dass es fast meine Pflicht ist, dies mit meinem Namen zu machen, das ist der Weg der Modernität. Außerdem ist das Elitärsein der Masse seit langem mein Traum“, erklärt Karl Lagerfeld sein Vorhaben gegenüber „afp“.

Der Chanel Designer will Normalverdienern extravagante Bekleidung zugänglich machen. Verhandlungen über den Vertrieb und die Herstellung der Kleider laufen noch. Doch könnte Karl Lagerfelds neue Kollektion bereits in der Herbst/Winter Saison 2011/2012 auf den Markt kommen. Wir warten gespannt.

Bildquelle:gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?