Lena Meyer-Landrut gewinnt die Goldene Henne

Die junge Sängerin Lena Meyer-Landrut erhielt den Ehrenpreis der “Goldenen Henne”. Gestern wurde der Medienpreis im Berliner Friedrichstadtpalast vergeben.

Lena bekommt den Ehrenpreis der Goldenen Henne

Lena Meyer-Landrut gewinnt die Goldene Henne

Der Medienpreis „Goldene Henne“ lockte gestern wieder zahlreiche deutsche Prominente in den Berliner Friedrichstadtpalast, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Zu den Gewinnern des Abends gehörte unter anderem die Grand-Prix-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut, die für ihren besonderen Charme ausgezeichnet wurde. Die 19-jährige Lena Meyer-Landrut erhielt den Ehrenpreis als „Charme Botschafterin“ und Laudator Kai Wiesinger schätzte ihre optimistische und fröhliche Lebenseinstellung.

Neben der jungen Sängerin Lena Meyer-Landrut kamen zahlreiche andere deutsche Prominente zu der Verleihung der „Goldenen Henne“ nach Berlin Mitte. Unter anderem nahm der deutsche Nationalfußballspieler Arne Friedrich die goldene Trophäe in Empfang, der den Medienpreis stellvertretend für die gesamte Nationalmannschaft erhielt. Auch das Moderatoren-Duo Günter Netzer und Gerhard Delling wurden für ihre jahrelange Sportmoderation ausgezeichnet.

Der Medienpreis „Goldene Henne“ wird von der Zeitschrift „Superillu“, dem MDR und dem RBB verliehen. Die Auszeichnung soll an die 1991 verstorbene Entertainerin Helga „Henne“ Hahnemann erinnern, so die „Süddeutsche Zeitung“ weiter. Die Jury der „Goldenen Henne“ zeichnet insgesamt zehn Persönlichkeiten aus, die durch ihre Leistungen im Fernseh- und Entertainmentbereich besonders hervorgestochen sind.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • GruenerApfel am 24.09.2010 um 19:38 Uhr

    Oh h "Charmante Botschafterin" Sie ist das Abbild einer fürchterlichen Person. Ich find sie schrecklich, sie ist nicht mehr das liebe Mädchen von nebenan. Sie ist das blöde, Rotzfreche Gör.

    Antworten