161024_EL_DanielaKatzenber&LucasCordalis_ThomasNiedermueller_GettyImages (1)
Katharina Meyeram 24.10.2016

Nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auch im Hause von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis scheiden sich die Geister, wenn es darum geht, wer der kommende US-Präsident werden soll. Wird es Hillary Clinton oder doch eher Donald Trump? Deutschland beliebtestes Promipaar ist sich da jedenfalls uneins.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis sind glücklich verheiratet und ihre Liebe wird von Töchterchen Sophia gekrönt, doch wie bei vielen anderen Paaren gibt es auch bei ihnen hin und wieder Meinungsverschiedenheiten. Derzeit ist das die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten, die am 8. November ansteht.

Am Samstag befanden sich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis auf der Frankfurter Buchmesse, um zum einen ihren gemeinsamen Kalender zu promoten und zum anderen das neueste Solo-Werk der Kultblondine: „Eine Tussi sagt ‘Ja!’“. Während eines Interview mit Moderator Marco Schreyl verriet die 30-Jährige, als sie nach ihrer Präferenz für die bevorstehende US-Wahl gefragt wurde, dass sie Hillary Clinton ihre Stimme geben würde, wohingegen sich ihr Mann Lucas Cordalis pro Donald Trump positioniere. Daniela Katzenberger sagte: „Mein Mann findet ja Trump gut. Ich muss sagen, ich finde die Frau besser. Nicht weil sie blond und geschminkt ist, sondern weil ich denke, dass sie die besseren Sachen vertritt.“ Die 30-Jährige räumte im Gespräch allerdings auch ein: „Aber Marco ganz ehrlich, ich habe mich damit nie so wirklich beschäftigt.“ Sie ergänzte zudem, dass ihr Politik zu kompliziert und ihr 49-jähriger Ehemann in dieser Hinsicht wesentlich interessierter sei: „Er redet, ich höre zu. Das ist ein kniffliges Thema.“

Lucas Cordalis in der Minderheit

Sonderlich viel Zustimmung wird Lucas Cordalis mit seiner Meinung jedenfalls nicht erhalten. Die Liste der Prominenten, die sich gegen Donald Trump positionieren und gezeigt haben, dass sie nur wenig von dem Republikaner halten, ist lang. Hierzu zählen Robert Downey jr., Miley Cyrus, Katy Perry, Robert De Niro, Bryan Cranston, Ellie Goulding und Eva Longoria, um nur einige zu nennen.

Bleibt nur abzuwarten, wessen Wunschkandidat sich am 8. November durchsetzen kann und dann ins Weiße Haus ziehen darf. Wir denken, bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis wird der Haussegen wohl nicht schief hängen, sollte Hillary das Rennen machen.

Bildquelle: Getty Images/Thomas Niedermueller


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?