Nina Hagen: Intime Bekenntnisse in neuem Buch

Nina Hagen schreibt Buch

Nina Hagen: Neue Biografie erscheint am
Donnerstag

Nina Hagen bekennt sich jetzt zu ihren Ausrutschern. In einer neuen Biografie beschreibt die Sängerin das Auf und Ab ihres Lebens.

Nina Hagen ist bekannt für ihre wilde und ausgelassene Ader. In einer neuen Biografie mit dem Titel „Bekenntnisse“ plaudert sie aus dem Nähkästchen über erste sexuelle Erfahrungen, Drogen- und Alkoholmissbrauch und einen Selbstmordversuch.

Ein besonders einprägsames Erlebnis der rockigen Nina Hagen war ihre erste sexuelle Erfahrung als Kind mit einem älteren Mann. In ihrer Biografie berichtet die 55-Jährige, wie gefährlich Alkohol und Drogen werden können.

Nina Hagen schreibt in ihrer Biografie, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch völlig unaufgeklärt gewesen sei. Sie sei mit einer Freundin zu einer Party gegangen, hätte ausgelassen gefeiert und getrunken. Sie habe sich damals sehr erwachsen gefühlt. Verhalten hat sie sich jedoch tatsächlich wie eine Zwölfjährige. Ohne nachzudenken schluckte sie ein paar Pillen, die ihr der Mann reichte und landete mit ihm im nächsten Bett.

Nina Hagen berichtet weiter, dass dieses kleine Abenteuer zum großen Staatsakt wurde. Selbst die Stasi interessierte sich für den Fall und verhörte den damaligen Teenager. Am Donnerstag erscheint die Biografie in den Läden und ist für 18 Euro erhältlich.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Nina Hagen


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?