Stefan Raab hat auf Lena gewettet

Stefan Raab setzte auf Lenas Sieg

Stefan Raab hat auf Lena gewettet

Stefan Raab hat Wetten auf Lenas Sieg abgeschlossen. Und gewonnen. Er wird sich über ein ansehnliches Sümmchen freuen können.

Stefan Raab scheint den richtigen Riecher gehabt zu haben. Er hat sein Preisgeld des Bayrischen Fernsehpreises, den er für seine Casting-Show „Unser Star für Oslo“ erhalten hat, gut investiert. Er hat das Geld auf einen Sieg Lena Meyer-Landruts beim Eurovision Song Contest gewettet. Auch wenn Lena als eine der Favoritinnen gehandelt wurde – mit einem Sieg hatte wohl niemand gerechnet. Der Sieg von Lena Meyer-Landrut überraschte den sonst so abgebrühten TV-Entertainer aber doch. Er sei „total schockiert“ gewesen, berichtet „Express“. Nun kann sich der 43-Jährige über einen satten Gewinn freuen. Immerhin hatte er 10.000 Euro auf Lena gesetzt. Die Gewinnquote wusste er wohl selbst noch nicht – oder er wollte sie einfach nicht verraten.

Auf der Pressekonferenz direkt nach Lenas Sieg beim Eurovision Song Contest sagte er: „Ich hab vorher gesagt, dass wir davon eine tolle Party schmeißen und das kommt jetzt auch so. Schönen Dank noch mal an die Bayerische Landesbank.“ Kein Wunder also, dass Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut ausgelassen Champagner-Duschen verteilten.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?