Tokio Hotel: Will keiner Bill und Co. live sehen?

Die Teenie-Band kann ihrer Konzertsäle nicht mehr füllen.

Tokio Hotel spielen in fast leeren Hallen.

Was ist nur los bei Tokio Hotel? Die allgemeine Hysterie auf die Teenie-Band scheint rapide abzunehmen. Die Konzerthallen bleiben inzwischen so leer, dass die Band die Karten ihrer Tour schon verschenkt.

Ihre Debüt-Single „Durch den Monsun“ schoss 2005 direkt von null auf eins in den Charts und ihr erstes Album verkaufte sich weltweit mehr als 1,5 Millionen Mal. Jetzt scheint es bei Tokio Hotel gewaltig zu kriseln. Vorbei sind die Zeiten als sie in ausverkauften Hallen vor kreischendem Publikum auftraten.

Für die Konzerte ihrer jetzigen „Humanoid“-Tour wurden so wenig Tickets verkauft, dass die Karten im großen Rahmen verlost wurden. In Zürich kamen beispielsweise nur 5000 Fans, obwohl 13.000 Platz gehabt hatten. In Wien waren bei einer Kapazität von 16.000 sogar nur 4000 Konzertbesucher anwesend. Zusätzlich bereitete die Technik Sorgen: Sänger Bills Mikrofon und die Pyroshow fielen mehrfach aus.

Marc Reinhardt vom Schweizer Veranstalter „Good News“ sagte angeblich gegenüber der Bild: „Beim nächsten Mal müssen wir uns schon genau überlegen, ob wir die Band nochmals buchen werden.“

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • sexytiger am 15.05.2010 um 17:14 Uhr

    es is soo scheisse das so wenig fans waren! Aba trotz allem hamma show und ich geb di hoffnung nicht auf ds es noch viele TH fans gibt

    Antworten
  • kathrienschen am 19.04.2010 um 12:34 Uhr

    oho, da is wohl ein tokio hotel fan unter die kommentare gerutscht 😀

    Antworten
  • XPorzelinchen92 am 19.04.2010 um 12:24 Uhr

    ahahahahahaha 😀 😀 😀 😀

    Antworten
  • Crazysunshine78 am 17.04.2010 um 22:32 Uhr

    @Meyann: Ähm, wenn man keine Ahnung hat, sollte man ruhig sein. Das Jahr, wo sie weg waren, da waren sie NIRGENDS, nicht nur nicht in Deutschland. Sie haben sich erholt und ein neues Album aufgenommen. Es ist nicht so, dass sie sich in Deutschland rar gemacht haben. Und die Shows waren trotz allem sensationell.

    Antworten
  • MagentaGirl am 15.04.2010 um 21:25 Uhr

    wie heißt es doch so schön.. all the good things come to an end. tja, wer seine fans vernachlässigt, kriegt eines tages die rechnung dafür.

    Antworten
  • Elementarteil am 15.04.2010 um 18:33 Uhr

    so siehts aus. bestes kommentar liebe cutie 🙂

    Antworten
  • Synnove am 15.04.2010 um 17:18 Uhr

    LOOOOOOOOOL, ich hätte gerne ihre Gesichter gesehen, als sie merkten das der Saal fast leer war. Tja, ihr gerät immer mehr in die Vergangenheit, ist auch gut so^^

    Antworten