Deutschland – eine Castingwüste!

Deutschland sucht den Superstars auch DSDS genannt

Deutschlands Fernsehlandschaft besteht derzeit
nur aus Casting-Shows!

Die Grippewelle – auch Susi wurde von den allseits kursierenden, hinterhältigen Viren überrumpelt und kam so in den grenzwertigen Genuss, eine komplette Woche zu Hause vor ihrem Fernseher zu verbringen. Dabei blickt sie, von dem unersättlichen Angebot an niveaufreien Blamagen überwältigt, in die tiefen Abgründe deutscher Casting-Shows…

Mädels, was soll ich sagen? Es hat mich erwischt! Seit nun gut einer Woche liege ich flach, von Fieber und Schnupfattacken geplagt zu Hause auf meiner Couch. Unfähig das Haus zu verlassen oder mit meinen untreuen Freundinnen zu plauschen (Mareens Originalton: Kontaminationsgefahr!!!), fühle ich mich regelrecht vor mein neues Panasonic 58-Zoll HD-Plasmababy mit Kinofeeling gefesselt! Dabei ist mir eine Sache aufgefallen: Deutschlands Fernsehlandschaft ist geprägt von Casting-Shows.

Ich kann es nicht anders beschreiben als den Bodensatz schlechten Geschmacks. DSDS-Kandidaten leben mit dem untrüglichen Bestreben, die Seele für ein paar von Bohlens humorfreien Verbalausfällen zu verkaufen! Ich frage mich, was diese Menschen dazu bringt, sich vor einer gesamten Nation zum Affen zu machen?! Um die skurrilen Quoten zu schüren, ist möglichst spektakuläres Versagen gewünscht. Das Entertainementprinzip – ein geheimes Guckloch führt den Blick der Gesellschaft in die hässlichen Abgründe persönlicher Niederlagen und Blamagen… Big Brother Staffel neun lässt grüßen!

Was mich allerdings besonders fuchst, ist nicht einmal das einfallslose Spartenprogramm, sondern die RTL-typische, geschmacklose Art, mit den talentfreien Kandidaten umzugehen: Da wird ein junges Mädchen, das gerade eben Celine Dions „My heart will go on“ vorgeheult hat, von dem Privatsender auf den Schiffsrumpf der Titanic gebastelt – toll! Echt lustig. Ein anderer Kandidat nach seiner Gesangseinlage per Schaufelbagger aus dem Bild gefegt. Also bitte, irgendwo gibt es doch Grenzen.

Kommentare (7)

  • greeneys am 12.02.2010 um 18:27 Uhr

    das ist die letzte scheissse ich meine echte sänger haben dort auch nichts verloren ich stimme susi zu "DSDS-Kandidaten leben mit dem untrüglichen Bestreben, die Seele für ein paar von Bohlens humorfreien Verbalausfällen zu verkaufen!" haha und die leute die dieter bbohlen in den arschkrischen haHA DIESE katerlandschaft haha geschitsbarake

  • mara124 am 04.03.2009 um 12:52 Uhr

    jep, es gibt grenzen, aber solang es immer noch leute schauen und die quote stimmt, wird sich da auch nix ändern. leider.

  • sweetycat am 28.02.2009 um 11:51 Uhr

    Und weiter kommen immer nur die, die der Jury nach dem Mund reden und alles mit sich machen lassen... Das ist echt arm!

  • SweetRina am 27.02.2009 um 11:10 Uhr

    Einfach nur Leute Verarsche mehr net

  • Pinky am 26.02.2009 um 15:53 Uhr

    haha, seehr lustig *gg*

  • RockGirl am 24.02.2009 um 15:56 Uhr

    oh gott ja!! am schlimmsten finde ich auch den deppen d! soost...der kann gar nix, außer kleine mädchen runterputzen! schwachkopp!

  • NewYork am 24.02.2009 um 15:32 Uhr

    hmm, ja stimmt. was da zur zeit so über die leinwand flimmert ist wirklich kaum erträglich...