Die Berlinale 2009 hat ihre Tore geöffnet

Die Berlinale 2009 hat ihre Tore geöffnet

Berlinale Palast am Potsdamer Platz

Die Berlinale hat gestern begonnen!

Nachdem im Januar erfolgreich die Fashion Week in Berlin über die Bühne gelaufen ist, wurde gestern Abend die 59. Berlinale eröffnet. Deutsche und internationale Prominenz gab sich die Ehre auf dem roten Teppich am Potsdamer Platz!

Seit gestern werden bis zum 15. Februar insgesamt 386 Filme aus 60 Ländern gezeigt. Im Wettbewerb der „Berlinale“ konkurrieren 18 Filme um den Goldenen und Silbernen Bären – acht laufen außer Konkurrenz. So auch „The International“ von Tom Tykwer. Den Vorsitz der Jury hat in diesem Jahr die schottische Tilda Swinton übernommen. An ihrer Seite sind unter anderem der schwedische Erfolgsautor Henning Mankell und der Regisseur Christoph Schlingensief.

Die Eröffnung der 59. Berlinale

Wer schwebte gestern nicht alles in eleganter Abendrobe über den Teppich? Die deutsche Prominenz ließ es sich nicht nehmen, annähernd komplett versammelt über den roten Teppich in den Berlinale Palast zu schlendern, um an der Eröffnungsfeier teilzunehmen, sich die Jury anzuschauen und den Eröffnungsfilm „The International“ zu sehen. Vor allem ein Mann begeisterte sie alle – und nicht nur die Frauen: Sexy Clive Owen stahl mit seinem britischen James Bond-Aussehen den meisten deutschen Promis die Show.

Doch auch in den nächsten Tagen werden so einige Hollywood-Stars in Berlin erwartet: Renée Zellweger, Kate Winslet, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves, Demi Morre, Willem Dafoe, Woody Harrelson und Monica Belucci haben zugesagt, die Berlinale mit Holywood-Glamour zu bereichern. Berlin wird für einige Tage das deutsche Hollywood – und wir sind dabei.

Die aktuellen Bilder des Eröffnungsabends in unsrer exklusiven Fotostrecke findet Ihr auf den nächsten Seiten.

06.02.2009

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • Wow, wie cool. Da wär ich auch gern...