„Die Päpstin“ – zwei Millionen Besucher

Die Päpstin: Kino-Erfolg

„Die Päpstin“ – zwei Millionen Besucher

am 27.11.2009 um 16:38 Uhr

Johanna Wokalek spielt die Päpstin

Johanna Wokalek ist “Die Päpstin”.

Der Kinofilm Die Päpstin ist ein durchschlagender Erfolg: Seit dem Kinostart am 22. Oktober haben sich bereits mehr als zwei Millionen Besucher Die Päpstin angesehen.

Der Erfolg für den Kinofilm Die Päpstin kam plötzlich und hält sich hartnäckig: Nach mittlerweile sechs Wochen Laufzeit hat der Film sensationelle zwei Millionen Besucher in die Kinos gelockt. Insgesamt konnte man den Film in 535 deutschen Kinos sehen.

Die Besetzung des Films spricht für sich: Johanna Wokalek (Baader Meinhof Komplex) spielt die Päpstin. Außerdem sind John Goodman (The Big Lebowski) als Papst Sergius, David Wenham (Der Herr der Ringe) als Gerold und Anatole Taubman (James Bond – Ein Quantum Trost) mit dabei.

Die Päpstin ist ein historisches Epos, in dem eine Frau zwischen Glauben und Liebe schwankt und schließlich Oberhaupt der katholischen Kirche wird.

27.11.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare