Dita von Teese war mal schüchtern

Von Teese: Schüchtern

Dita von Teese war mal schüchtern

am 14.01.2010 um 16:11 Uhr

Dita von Teese: Schüchtern als Teenie

Dita von Teese war als Teenie richtig
schüchtern

Kaum zu glauben: Dita von Teese war in ihrer Schulzeit extrem schüchtern. Die Stripperin traute sich noch nicht mal dem Schulchor beizutreten.

Burlesque-Tänzerin Dita von Teese war in ihrer Schulzeit anscheinend extrem schüchtern. Kürzlich verkündete der Strip-Star auf seiner Twitter-Seite, sich gerade die neue Serie “Glee” anzuschauen und der Trainer der Cheerleader würde sie einfach „umhauen“.

Ein Fan meinte daraufhin, dass ihn das Ganze extrem an Schulchor und –theater erinnern würde und wollte von Dita wissen, ob sie jemals Auftritte abseits des Burlesque-Tanzes hatte. Dita von Teese antwortete darauf: “Nie. Ich war zu schüchtern!”

Kurz nach der Schulzeit muss Dita von Teese diese Hemmungen allerdings abgelegt haben, denn mit gerade mal 18 Jahren begann sie ihre Karriere in einem Strip-Club. Da ihr die Kolleginnen jedoch alle zu einfallslos in bezug auf Outfit und Choreographie waren, machte sie sich kurzerhand selbstständig. Heute ist sie wohl die bekannteste und glamouröseste Stripperin weltweit.

14.01.2010; 16:14 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare