DJ AM: Todesursache steht fest

DJ AM: Drogencocktail

DJ AM: Todesursache steht fest

am 30.09.2009 um 18:10 Uhr

Todesursache Drogencocktail: DJ Adam Goldstein

DJ AM alias Adam Goldstein ist an
einem gefährlichen Drogenmix
gestorben.

Adam Goldstein, besser bekannt als DJ AM und Ex-Freund von It-Girl Nicole Ritchie, starb Ende August aus bisher unbekannter Ursache. Jetzt haben Gerichtsmediziner festgestellt, dass ein Mix aus Medikamenten und Kokain zum Tod des DJs geführt haben soll.

Verschreibungspflichtige Medikamente und Kokain – ein tödlicher Mix für den 36-jährigen DJ AM alias Adam Goldstein. Heute wurden die Ergebnisse der Gerichtsmedizin veröffentlicht. Die Todesursache lautet nun offiziell „versehentliche akute Vergiftung“.

Adam Goldstein hatte in der Zeit vor seinem Tod immer wieder beteuert er sei mittlerweile drogenfrei, wobei er früher kein großes Geheimnis um seinen Drogenkonsum gemacht hatte. Im vergangenen Jahr war Goldstein zusammen mit „Blink 182“-Drummer Travis Barker mit einem Flugzeug abgestürzt. Seitdem sollen ihn massive psychische Probleme geplagt haben. Ob das der Grund für den tödlichen Drogenmix war? Wie so oft werden wir die Details wahrscheinlich nie erfahren.

30.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare