DSDS - Ein Rückblick

DSDS – Ein Rückblick

Thomas Godoj und Fady Maalouf

Thomas und Fady

Linda Teodosiu bei DSDS

Linda Teodosiu

Monica Ivcic bei DSDS

Monica Ivcic

Mein Gott – wie die Zeit vergeht. Es scheint als sei es erst vor wenigen Tagen gewesen, dass man während der ersten DSDS-Castings einen kleinen pickeligen Jungen sehen konnte, der vor den Augen der halben Nation einen hyperventilierenden Anfall bekommen hat und in den Armen von Anja Lukaseder zusammengebrochen ist! Ziemlich dramatisch, oder?

Wovon hier die Rede ist? Natürlich vom Beginn der fünften Staffel „Deutschland sucht den Superstar“. Seit dem 23. Januar 2008 konnte man die Leiden und auch wieder Lieben der Kandidaten hautnah am Fernseher mitverfolgen – und über das Schicksal von Jermaine, Sarah, Collins, Stella, Benny, Rania, Monica, Linda, Fady und Thomas entscheiden! Man musste nur oft genug anrufen…

Die Castings

Doch bevor feststand, wer in die Mottoshows einziehen würde, mussten sich die angehenden Superstars erst einmal wieder den prüfenden Blicken und natürlich Ohren der Jury stellen. Natürlich konnte der „DSDS“-Fan wieder einen mit Sprüchen um sich werfenden Dieter Bohlen erwarten, an seiner Seite auch wieder die Musikproduzentin Anja Lukaseder. Als Ersatz für Heinz Henn, der scheinbar wegen ein paar „kleiner“ Meinungsverschiedenheiten (milde ausgedrückt) die Jury verlassen hat, hatte RTL den „Fantastischen Vier“-Manager und Entdecker Andreas Bär Laesker verpflichtet, der den Kandidaten scheinbar durch Statur und tiefer „Bär“-Stimme Respekt einflösen sollte.

Die Castings fanden bereits letztes Jahr auf Mallorca und Ibiza, in Hamburg, Berlin, Köln, Stuttgart, München und Frankfurt statt und wurden in lustigen, manchmal auch fiesen, Zusammenschnitten, dem Fernsehzuschauer präsentiert.

Direkt in der ersten Fernsehsendung wurde auch schon der mittlerweile „Fast-Superstar“ Thomas Godoj entdeckt, der Anja und die weiblichen Zuschauer begeisterte und schon damals im Interview sagte: „Es gibt für mich keinen Plan B!“ Ja, ja, der Thomas – ein Rocker wie er im Buche steht. Ein echter polnischer Ruhrpottler halt!

Die Castings waren aber eigentlich nicht dazu da, dem Fernsehzuschauer die talentierten Sänger vorzustellen, sondern eher die untalentierten, so dass Herr Bohlen auch wieder mit seinen Sprüchen glänzen konnte. Dies brachte dem Sender sogar eine Prüfung durch die Kommission für Jugendmedienschutz ein und 100.000 Euro Bußgeld. Das ist nicht ganz so lustig, Herr Bohlen, was?

Kommentare


Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video