DSDS: Ist Menderes zu schlagen?

DSDS:Sprücheklopfer Diete

DSDS: Ist Menderes zu schlagen?

am 13.01.2010 um 21:09 Uhr

DSDS: Kandidat Menowin

DSDS: Menowin ist zurück!

13.01.2010; 21:40 Uhr

DSDS – die Castings: Auch heute Abend gibt es bei RTL wieder einiges zu sehen und zu hören. Menderes bekommt Konkurrenz von DSDS Kandidat Timo Harder. Dieter Bohlen läuft zu Sprüche-Höchstleistungen auf, Talent hingegen ist eher Mangelware.

DSDS heute abend wieder at its best: Viele neue Kandidaten versuchen, die DSDS Jury von sich zu überzeugen, mit mehr oder (meist) minder großem Erfolg und zum Teil weit über das Überschreiten der Schmerzgrenze hinaus. Wohl deswegen sind Dieters derbe Sprüche heute noch häufiger zu hören als sonst und werden KandidatINNEN mit maximal mittlerem Talent mit Mitleidsbekundungen der Jury in die nächste DSDS Runde durchgewunken. Anti-Highlight der Show: Michael Jackson Fan Timo Harder, versucht Kult-Nichtskönner Menderes den rang abzulaufen.

Menowin zurück auf der DSDS Bühne

20:20 Uhr: Menowin, der es vor einigen Jahren unter die besten 20 Kandidaten geschafft hatte, betritt die kleine DSDS Bühne erneut. Damals musste er DSDS abbrechen, da er eine Gefängnisstrafe verbüßen mußte. Dieter Bohlen war ein großer Fan von Menowin und freut sich heute sichtlich, dass der es noch einmal bei DSDS versuchen wollte. Seine Haftstrafe hat er mittlerweile abgesessen. Die erste Runde überwindet Menowin daher auch ohne Probleme mit einem Stevie Wonder Song. Die neuen Jury Mitglieder sind ebenso von seiner Stimme überzeugt wie Dieter und bescheinigen ihm zusätzlich: “Krasse Augen”

Auftritt des Mittelmaßes

20:24 Uhr: Kandidatin 6811, Jana-Marie Hansen, 16 kennt zwar ihre Position auf dem Fußballfeld nicht und hätte auch lieber Warwick Avenue als Bubbly gesunden, aber dafür darf sie Dieter Bohlen mal knuddeln. Und das nachdem dieser rät, sich mit dem Allerwertesten auf den Grill zu setzen, damit sie ihren ersten glühenden Verehrer hat. Auch in der Folge gibt es mehr bekannte Peinlichkeiten zu bestaunen, über die hier besser der Schleier des Schweigens gezogen wird.

DSDS: Steffi Landerer

DSDS: Steffi Landerer überrascht die Jury.

Wird Steffi die neue DSDS-Annemarie?

20:30 Uhr: Die hübsche Steffi Landerer überzeugt mit ihrem Auftritt Dieter Bohlen und Co. Steffi erinnert ein wenig an Annemarie Eilfeld, die bei Dieter Bohlen langfristig mehr mit ihrem Aussehen als mit der Stimme punkten konnte. Ähnlich scheint es bei der 19-jährigen, blonden Steffi aus Fürstenwalde,die eine laut Volker gesanglich sehr “überschaubare Leistung” abliefert und der Dieter eine “ätzende Stimme” bescheinigt. Trotzdem kommt die hübsche Blonde aufgrund ihrer Persönlichkeit und ihres “Gesamtpakets” mit Ninas und Dieters Stimme in die nächste Runde.

20:34 Uhr: Ein kleines Highlight – Christian Paternoga, 16, aus Recklinghausen singt Milo und das gleich zweimal, da Dieter aus unverständlichem Grund in der ersten Performance das Gefühl vermisst. Das gibt dem geneigten Zuschauer nun aber wenigstens einmal 90 Sekunden am Stück die Möglichkeit, sich weniger wie in einer Comedy Show und mehr wie in einer richtigen Musiksendung zu fühlen.

Das nächste DSDS Highlight der Klingelton-Charts

20:37 Uhr: Von der Musik Show geht es direkt weiter zu absurdem Theater und Tierlautimitationen. Die 16-jährige Andrea aus Äquatorial- Guinea versucht die Jury zunächst mit ihren Lederleggings (”Taubstummenhosen” laut Dieter), dann mit einem Bauchtanz, dann mit einer Brücke und zuletzt mit einer wirklich perfekten Entenlaut-Imitation zu beeindrucken. Die Entenimitation hat ohne Frage das Zeug, im Klingeltonbusiness die Stellung der Apfelringe einzunehmen. Da ist der Gesang zweitranging. Für so viel Einsatz gibt es von Dieter das erste “Mitleids-Ja” und selbst Volker lässt sich dazu hinreissen, aus seinem Nein ein Ja zu machen – Andrea ist eine Runde weiter. Wenn sie es im Recall bei DSDS nicht schafft, dann vielleicht beim nächsten Supertalent.

Von besoffenen Lurchen und der Lizenz zum Quälen

Ab kurz vor Neun, wird das Zuschauen und Zuhören immer schwieriger, die Musiksendung ist definitiv zu Ende, Dieters One-man Show hat angefangen. Mit “Die Rammelgeräusche von meinem Hasen sind rhythmischer” geht es los. Dann winkt Dieter Ines, 22 aus Hamburg, die es sicherlich verdient hätte, in den Recall bei GNTM zu kommen, die aber nur für den Haus- und Duschgebrauch singen kann, in die nächste Runde durch.

Und nun kommt Michael Jackson Fan Timo Harder, der Peinlichkeiten in einer Größenordnung fabriziert, dass man deren Echtheit eigentlich nicht glauben kann. Er will Menderes den Rang ablaufen und hat – zumindest was den Peinlichkeitsfaktor betrifft – gute Chancen, dieses Ziel auch zu erreichen. Die Jury stellt jedoch fest, dass nur Menderes “die Lizenz zum Quälen mit Michael Jackson hat” Und Dieter Bohlen betont, dass er sein Toilettenpapier nach Timo benennen würde. Dies stößt beim DSDS-Kandidaten in stylisch-roter Michael Jackson Jacke auf völliges Unverständnis, denn schließlich haben ihm sogar die Kieler Nachrichten seine Tanz- wenn auch nicht seine Gesangskünste bescheinigt. Timo erwähnt allerdings nie, wie alt er war, als dies passierte.

21:11 Uhr. Der Abend endet mit Sebastian, einem Ex-Regensburger Domspatzen, der “Listen” singt und dabei laut Jury klingt wie “ein besoffener Lurch”, “zwischen Kotzen und einen Joint geraucht”. Dieter emfiehlt: “Werd doch Klopups-Imitator” und entlässt mit dieser hilfreichen Empfehlung Sebastian wieder ins echte Leben.

Menderes kehrt zurück

Am Samstag gibt es dann für die DSDS Jury noch eine Überraschung: Dauer-Kult-Kandidat Menderes, der im vergangenen Jahr sogar Auftrittsverbot von Dieter Bohlen bei DSDS bekam, möchte noch einmal bei DSDS auftreten. Dieses Mal will er es verkleidet versuchen. Vielleicht kann er so die Jury davon überzeugen, dass seine Position trotz Timo Harders stilechter Michael Jackson Jacke und der Zertifizierung durch die Kieler Nachrichten unangetastet ist.

„Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/unterhaltung/superstar.html


Kommentar (1)

  • KleinesKaeguru am 14.01.2010 um 18:58 Uhr

    dsds nervt jetzt schon -.-.