Die fünfte Mottoshow: Liebesgrüße hoch sechs

Die letzten fünf DSDS-Kandidaten

Die letzten fünf: v.l. Daniel Schuhmacher,
Dominik Büchele, Sarah Kreuz, Annemarie Eilfeld,
Benny Kieckhäben

Trotz Ostereier-Färben und Frühlingstemperaturen haben sich die Erdbeerlounge-Mädels wieder auf Steffis Sofa zusammengefunden. Die Top Sechs der DSDS Kandidaten dürfen heute zum ersten Mal zwei Songs performen. Der Abend steht ganz im Zeichen Doppelpack: erst unter dem Motto “I love you“ und in der zweiten Runde unter dem Motto „Aktuelle Hits”. Doppelte Herausforderung und doppelter Spaß zum Mitsingen? Besonders gespannt sind wir auf Dominik Büchele, unserem Favoriten der Herzen und Skandalnudel Annemarie Eilfeld. Und bei dem romantischen Motto „I love you“ sind Frühlingsgefühle hoffentlich vorprogrammiert.

Dominik und Benny – Dorfliebe und Dialektkatastrophe

Nachdem Dieter Bohlen sich im weißen Kapitänsoutfit auf Deutschlands Musiknachwuchs freut, startet Dominik Büchele in die erste Runde. Wir sind natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, wem er wohl seinen romantischen Hit widmet. Gibt es da vielleicht eine Herzensdame? Enttäuschend: Er singt “Stark” von Ich+Ich für sein Heimatdorf. Es wirkt ein bisschen verloren, wie er da auf seinem Hocker sitzt und sich während seiner Performance kaum bewegt. Aber die Stimme ist butterweich wie immer, er trifft die hohen Töne und kann auf jeden Fall einen Hauch von Gefühl rüberbringen. Wir geben ihm 3 von 5 Liebeserdbeeren für diesen Auftritt. Dieter hat leider keine netten Worte für den 18-jährigen übrig: “Was du da abgezogen hast, war eine Valiumshow”. Da bleibt zu hoffen, dass seine zweite Nummer später mehr rockt.

Dominik Büchele bei DSDS

Domini Büchele singt Ich+Ich

Benny Kieckhäben bei DSDS

Benny singt für seine erste Liebe

Dann ist Benny Kieckhäben an der Reihe. Stolz präsentiert er im Einspieler erst Mal einen 67 Meter langen Fanbrief, den er von einem weiblichen Fan bekommen hat. Da soll noch mal einer sagen, dass Jungs vom anderen Ufer keine weiblichen Verehrer haben. Nun gut. Das schillernde Paradiesvögelchen zwitschert “Und wenn ein Lied” von den Söhnen Mannheims als Liebesgruß für seinen besten Freund Marcel. Kleine Gedankenstütze: Das ist der, mit dem er seine erste sexuelle Erfahrung hatte, und mit dem er seine Vorliebe für Haarspray und Kajal teilt. Benny trifft alle Töne, doch es gibt ein riesiges Problem, denn sein krasser Akzent kommt bei dem deutschen Titel besonders stark zum Vorschein. “Isch bin der letzte, der um disch weint”. Oh je. 2 von 5 Romantik-Erdbeeren für dieses Hochdeutsch-Problem.

Bildquelle: RTL

Kommentare (6)

  • Also ich fand Dominik mega gut in der Show und ich fands voll unfair dass die Jury, besonders Dieter Bohlen, in so fertig gemacht hat. Seine Auftritte waren wohl echt besser als die meisten anderen. Ich finde aber Daniel war diese Show echt schlecht, obwohl er sonst immer einer der Besten ist. Der hat fast keine Töne getroffen irgendwie. -.- Na ja mal gucken, was nächste Mottoshow kommt :)

  • Also ich fand Dominik mega gut in der Show und ich fands voll unfair dass die Jury, besonders Dieter Bohlen, in so fertig gemacht hat. Seine Auftritte waren wohl echt besser als die meisten anderen. Ich finde aber Daniel war diese Show echt schlecht, obwohl er sonst immer einer der Besten ist. Der hat fast keine Töne getroffen irgendwie. -.- Na ja mal gucken, was nächste Mottoshow kommt :)

  • Daniel for Superstar würde ich mal sagen <3

  • kann mal jemand diese annemarie sagen das sie nicht die gewinnerin ist also soll sie sich nicht so auf führen als ob sie die queen wär.....meine güte-.-

  • ich hasse annemarie !!

  • Domiii... du bist der Beste!!! & Sarah ist auch gut! x)