Karrierepläne

Emilia Clarke: „GoT“-Star wäre gerne Jane Bond

Daniel Schmidtam 31.05.2016 um 11:46 Uhr

Mit „Game of Thrones“ ist Emilia Clarke international bekannt geworden, doch für die Zukunft hat sie mehr Pläne, als nur Khaleesi zu sein. Sie würde gerne als Jane Bond Geheimagent 007 beerben. Und einen möglichen Bond-Boy hat sie auch schon ins Auge gefasst.

Schnelle Autos statt Drachen reiten? Emilia Clarke wäre gerne Jane Bond.

Schnelle Autos statt Drachen reiten? Emilia Clarke wäre gerne Jane Bond.

Emilia Clarke gehört dank „Game of Thrones“ zur aktuellen Riege erfolgreicher Nachwuchsdarstellerinnen. Über die Rolle der Sarah Connor in „Terminator: Genisys“ durfte sich die 29-Jährige bereits freuen, ab dem 23. Juni wird sie hierzulande in dem Drama „Ein ganzes halbes Jahr“ zu sehen sein. Da ist es durchaus drin, sich über seine weiteren Karrierepläne Gedanken zu machen – und dabei auch nicht gerade tiefzustapeln. „Ich habe eine Menge nicht realisierter Träume“, gab Emilia Clarke im Gespräch mit dem „Daily Star“ zu. Und erklärte: „Ich würde so gerne Jane Bond spielen.“

Und mit welchem Bond-Boy würde sie sich im Auftrag ihrer Majestät in ein actiongeladenes Abenteuer stürzen? „Mein ultimativer Partner wäre Leonardo DiCaprio. Kein Zweifel“, verriet der „Game of Thrones“-Star. Damit ist nun ein neuer Name bezüglich einer möglichen Neubesetzung der Bond-Rolle gefallen: Bislang wurden Idris Elba, Tom Hardy, Tom Hiddleston und ganz aktuell auch Jamie Bell als Nachfolger von Daniel Craig gehandelt. In der vergangenen Woche brachte sich zudem „Akte X“-Star Gillian Anderson erstmals als Jane Bond ins Gespräch.

Emilia Clarke über ihren nackten „GoT“-Moment

Natürlich sprach Emilia Clarke aber auch über „Game of Thrones“, genauer gesagt über ihren kürzlich zu sehenden Nacktauftritt in der Hitserie. „Alles, was ich brauchte, war Wodka und ein wenig schmeichelndes Licht und ich war bereit“, so die Schauspielerin. „Es war ein wundervoller starker Moment, den ich beherrschen wollte. Eine richtige Wow-Szene voller Girlpower.“

Egal, ob Jane Bond oder „Game of Thrones“: Mächtige Frauen in Film und Fernsehen finden wir super. In diesem Sinne drücken wir Emilia Clarke die Daumen, dass sie auch zukünftig solche Rollen bekommt.

Bildquelle: GettyImages/Dimitrios Kambouris

Kommentare