Eva Mendes will ernsthaftere Rollen übernehmen

Star Eva Mendes

Eva Mendes will ernsthaftere Rollen übernehmen

am 26.11.2009 um 13:52 Uhr

Eva Mendes würde gerne die Rolle einer Nonne spielen.

Eva Mendes würde gerne einmal in die
Rolle einer Nonne schlüpfen.

Eva Mendes würde gerne einmal eine Nonne spielen, denn die Schauspielerin fühlt sich nicht wie ein Sexsymbol.

Gerade noch treibt sie sich in zweifelhaften Clubs rum und im nächsten Moment lässt die Schauspielerin verlautbaren, sie würde gerne einmal eine Nonne spielen. Doch Eva Mendes recherchiert nur für ihren neuen Film Bad Lieutnant. In dem Film von Kultregisseur Werner Herzog spielt Mendes eine Prostituierte. Um sich auf ihre Rolle vorzubereiten, traf sich die Schauspielerin mit Callgirls, die in edler Atmosphäre ihre Kunden empfangen. “Dabei habe ich einiges dazugelernt”, erzählt die Schasupielerin. Doch ihr Image als Sexsymbol findet sie alles andere als schmeichelhaft, denn die 35-Jährige findet sich selbst gar nicht so sexy.

Doch auch als Hollywood-Star kommen die guten Rollen nicht einfach so angeflogen. Mendes beklagt sich: “Ich würde schätzen, dass ein Prozent aller guten Rollen für Frauen abfällt. Den Rest bekommen Männer.” Ihr Image als Sexsymbol ist für die Schauspielerin sogar eher hinderlich, um ernsthafte Rollen zu spielen. Anstatt ihres schauspielerischen Talents, spielen bei Rollenangeboten zum großen Teil ihre äußeren Vorzüge eine Rolle. Auch Latinas, so die Hollywood-Schauspielerin, würden häufig wegen ihrer Herkunft keine Rollenangebote bekommen. Die Diskriminierung von weiblichen Darstellern und lateinamerikanischen Frauen sieht Mendes als großes Problem Hollywoods.

26.11.2009; 13:52 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare (2)

  • Fouine am 27.11.2009 um 09:30 Uhr

    Die geile Sau !

  • Venus9 am 26.11.2009 um 14:15 Uhr

    ich find des auch doof, dass die immer nur so rollen bekommt. sexsymbol hin oder her. abe rnonne würde nicht so gut zu ihr passen