Fatih Akin hat viel Liebe zu geben

Fatih Akin

Fatih Akin hat viel Liebe zu geben

am 22.12.2009 um 09:58 Uhr

Fatih Akin hat viel Liebe

Fatih Akin will ein guter Vater sein.

Fatih Akin hat in seiner Kindheit viel Liebe erhalten und möchte sie nun auch an seinen Sohn weiter geben. Doch nur weil er seinen Sohn liebt, heißt das für Akin noch lange nicht, dass er auch alles richtig macht.

Fatih Akin wurde 2005 Vater eines kleinen Jungen. Gemeinsam mit seiner Frau Monique Obermüller möchte er seinen Sohn richtig erziehen und das bedeutet für den Regisseur viel Liebe. Der „Süddeutschen Zeitung“ verriet der 36-Jährige: “Ich habe sehr viel Liebe von meinen Eltern bekommen. Meine Frau kommt aus einem ähnlichen Haushalt, wo sie auch sehr viel Liebe mitbekommen hat. Vielleicht haben wir beide auch zu viel mitbekommen. Und das geben wir so weiter, an unsere Freunde, an unsere Familie, an unser Kind. Ob wir wollen oder nicht.”

Doch Akin räumt ein, dass Liebe allein keinen guten Vater aussmache. “Liebe kann einen auch erdrücken. Wenn man jemanden liebt, heißt das ja nicht automatisch, dass mann alles richtig macht. Nur weil ich meinen Sohn liebe, bin ich nicht ein guter Vater.”, erzählte Akin.

22.12.09; 10:00 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare