Fototermin mit den Zwillingen

Fototermin mit den Zwillingen

am 30.06.2009 um 10:47 Uhr

Sarah Jessica Praker und Matthew Broderick sind stolze Eltern

Sarah Jessica Praker und Matthew Broderick haben Zwillinge
bekommen

Fototermin mit Sarah Jessica Parkers Zwillingen: Der „Sex and the City“-Star bat jetzt samt Ehemann Matthew Broderick und Sohn James Wilkie zum Familien-Fotoshooting mit den neugeborenen Zwillingen.

Süß sehen die Kleinen aus, wie sie da im Arm ihrer Eltern liegen. Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge Broderick scheinen sich pudelwohl zu fühlen. Am Montag (30.06.) veröffentlichten Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick das erste Foto ihrer neugeborenen Zwillinge.

Das glückliche Paar hält seinen Nachwuchs im Arm, in ihrer Mitte sitzt James Wilkie und bestaunt seine kleinen Schwestern. Für den Fototermin musste der Sechsjährige wohl extra zum Friseur: normalerweise trägt er seine Haare nämlich schulterlang.

Die Zwillinge Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge Broderick wurden von einer Leihmutter ausgetragen und erblickten am 22. Juni das Licht der Welt. Damit ist der Parker-Broderick-Clan dann wohl vorerst komplett.

30.06.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (7)

  • Carrie0902 am 04.07.2009 um 20:41 Uhr

    komische sache...

  • LeoErdbeerLiebe am 02.07.2009 um 08:05 Uhr

    Ich freu mich für sie. Die Frau ist einfach klasse:)

  • KoelnZicke am 01.07.2009 um 09:51 Uhr

    Wie in einem anderen Bericht zu lesen ist, kamn es zu der Leihmutterschaft weil sie nicht schwanger geworden ist...Ahja, es gibt doch die Möglichkeit der künstlichen Befruchtung .....Meiner Meinung nach wollte sie nur nicht wie ne Tonne rumlaufen......

  • hinenij am 01.07.2009 um 07:43 Uhr

    hmm... leihmütter? naja, nur weil ne schwangerschaft der figur schadet is das aus meiner sicht kein grund kinder nicht selber auszutragen. finde das gehört einfach dazu.

  • Plaume am 30.06.2009 um 10:51 Uhr

    Ich stelle mir das auch nicht gerde einfach vor eine leihmutterschaft. Ich könnte nie eine leihmutter sein,den ich glaube das ich irgendwann gefühle für das kind haben könnte.Und was dann? Behalten,oder es doch abgeben? Wenn ich ein kind haben will,dann mache ich mir selber eins. Ich kann leute verstehen,die keine bekommen können das sie das auf dem wege machen.Na ja jedem seine sache. Lieben Gruß Plaume 🙂

  • Feelia am 30.06.2009 um 09:22 Uhr

    weißt du ob sarah j. parker es selber hätte austragen können?weiß man doch nicht. ich persönlich würd mich zwar gegen ne leihmutterschaft entscheiden,aber wenn man die schwangerschaft umgehen könnte,das wär toll.will mal ein baby aber die schwangerschaft müsste net sein^^hehe

  • skyhigh23 am 30.06.2009 um 08:49 Uhr

    ich freue mich für jeden der kinder kriegt. aber ganz echt?! ich finde es traurig, dass man sich heutzutage einfach ein kind bestellen kann wenn man das nötige kleingeld hat. nur weil einem die schwangerschaft und die körperliche veränderung nicht in den plan passt. tse! andere wären froh sie könnten schwanger werden.wie seht ihr das?