„Friends“ mit Jennifer Aniston kommt ins Kino

Die amerikanische Erfolgsserie “Friends”
kommt ins Kino

Die amerikanische Kultserie „Friends“ mit Jennifer Aniston und Courteney Cox soll verfilmt werden. Die Serienmitglieder sollen begeistert sein und bereits in Kontakt stehen.

Nach Sex and the City soll nun eine zweite amerikanische Erfolgsserie für die große Kinoleinwand verfilmt werden: Es handelt sich um die Sitcom Friends mit Brad Pitts Ex-Frau Jennifer Aniston und Scream-Darstellerin Courteney Cox. Die Serie lief viele Jahre lang sehr erfolgreich und wurde 2004 nach zehn Staffeln beendet.

Auch die anderen drei Hauptdarsteller der Erfolgsserie, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, David Schwimmer und Matthew Perry sind begeistert und freuen sich auf die gemeinsamen Dreharbeiten. James Michael Tyler, der den Kellner im berühmten Café Central Perk gespielt hat, bestätigte die Gerüchte: „Friends, der Film, kommt auf jeden Fall. Ich stehe in engem Kontakt mit den meisten des alten Teams. Sie sind alle scharf drauf“.

Die Erfinder und Macher von Friends, David Crane und Marta Kaufmann, wurden von den Produzenten bereits beauftragt, das Drehbuch zu schreiben. Für die ehemaligen Seriendarsteller dürfte der Film karrieretechnisch auf jeden Fall ein Volltreffer sein, da die meisten von ihnen in den letzten Jahren in der Versenkung verschwunden waren oder nur in kleineren unbedeutenden Rollen geglänzt haben.

28.09.2009

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Anki9 am 30.07.2010 um 12:43 Uhr

    jajajajajaja!!! juchuuuu! da freu ich mich aber 🙂

    Antworten
  • lazysun am 28.09.2009 um 10:11 Uhr

    oh toll hab die serie immer geschaut

    Antworten