Gary Barlow besteigt den Kilimanjaro…

Gary Barlow besteigt den Kilimanjaro…

am 03.03.2009 um 11:58 Uhr

Der Sänger der Band Take That: Gary Barlow

Gary Barlow mit Kletter-Kollegin Cheryl
Cole

…und kollabiert! Offenbar ist der Take That-Sänger bereits am ersten Tag seiner Bergsteigertour auf den höchsten Berg Afrikas – den Kilimanjaro – zusammengebrochen.

Klettern für einen guten Zweck: Gary Barlow unterstützt mit seiner Aktion die karikative Organisation Comic Relief, die sich dafür engagiert, wohltätige Projekte in Großbritannien und Afrika umzusetzen. Sie hoffen auf rund eine Million Euro in Spendengeldern, um die Bekämpfung von Malaria in Tansania zu fördern.

Der Kilimanjaro in Tansania

Der Kilimanjaro – einer der höchsten Berge der Welt, liegt am
Rand des Ostafrikanischen Grabens

Auf der anstrengenden Tour brach Barlow jedoch bereits am ersten Tag vor Erschöpfung zusammen. Nach einem harten, vierstündigen Marsch verließen ihn die Kräfte. Seine Teamkollegen eilten sofort zur Hilfe und unterstützten den Briten, der sich einige Tage zuvor eine Verletzung am Rücken zugezogen hatte. Ein Insider verrät: „Er hatte wirklich große

Schmerzen, aber alle haben sich hinter ihn gestellt, um ihm da durchzuhelfen. Es war eine höllische Erfahrung.”

Bei dem insgesamt achttägigen Promi-Aufstieg, an dem außer Gary auch noch Stars wie Cheryl Cole, Kimberley Walsh, Alesha Dixon, Fearne Cotton und Denise Van Outen teilnehmen, ist knallhartes Durchhaltevermögen gefragt. Denn immerhin handelt es sich beim Kilimanjaro um einen der höchsten Berge der Welt!

03.03.09

Bilder: gettyimages


Kommentare (2)

  • Pinky am 03.03.2009 um 16:46 Uhr

    Schöner Berg!

  • angela am 03.03.2009 um 14:01 Uhr

    Krass! Ist aber mal ne gute Aktion finde ich, nur nicht ganz ungefährlich...