Germanys new Topmodel

Germanys new Topmodel

Die Jury von germanys next topmodel: Heidi klum, Peyman Amin, Rolf Scheider

v.l.: Rolf, Jenny, Heidi, Barbara, Peyman

Endlich ist es geschafft – Deutschland hat ein neues Topmodel. Janina, Jennifer und Christina standen im Finale – alle drei mit einer Menge Potential. Es konnte aber nur eine Germanys Next Topmodel werden und damit auf das Cover der Cosmopolitan kommen, einen Vertag mit IMG Models ergattern, das Gesicht der neuen C&A Kampagne werden und einen Duft mit ihrem Namen drauf promoten.

Doch bis hierhin war es ein langer, steiniger, manchmal auch sehr zickiger Weg. Ein Grund für uns, mal zu schauen, was seit der ersten Show am 28. Februar so passiert ist. Und das war wirklich eine ganze Menge.

Es begann alles mit einer Set-Card

„Aus 18.217 mach 120!“ Diese 120 Mädels lud Heidi Klum zum Casting nach Köln ein. Und alle hatten nur einen Traum: ein internationales Topmodel zu werden. Doch die Kriterien sind hart. Wenn Größe, Aussehen und Figur nicht stimmen, wird gnadenlos ausgesiebt. Um dies so fair wie möglich zu gestalten, ließ Heidi jedes der 120 Mädchen vor der Jury laufen. Die Jury, das bedeutete dieses Jahr Heidi Klum, Peyman Amin und der französische Kölner Rolf Scheider. Bruce Darnell war nicht mehr dabei. Der Catwalk-Trainer kümmerte sich lieber um seine eigene Fernsehsendung.

Heidi Klum moderiert germanys next Topmodel

Heidi Klum – Moderatorin und Jurymitglied

Aber weiter im Text: von einigen der Mädels ließ Heidi eine Set-Card anfertigen – das ist so was wie ein Bewerbungsschreiben für Models. Am Ende mussten 90 der angereisten Mädels wieder fahren, 30 kamen weiter.

Doch schon in dieser ersten Folge hob sich eins der Mädels völlig von den Anderen ab: Gina-Lisa natürlich. Die sehr stark gebräunte Fitnesstrainerin mit den wasserstoffblonden, bis zum Po reichenden Extensions, fiel direkt ins Auge – und das nicht nur, weil sie bei der Modenschau in Barcelona direkt ihren halbnackten Po präsentierte.

Halbnackt in Köln

Die zweite Sendung war für die übrig gebliebenen Kandidatinnen eine ziemliche Herausforderung. Sie mussten in eisiger Kälte nur im Bikini über den Kölner Rudolfplatz laufen und sich den gaffenden Passanten präsentieren. Die Jury erwartete zwar noch keine Perfektion, doch Durchhaltevermögen. Am Ende der Sendung waren es nur noch 19 Kandidatinnen.

Kommentare


Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video