Gustav von Tokio Hotel: Notoperation

Gustav von Tokio Hotel: Notoperation

am 09.01.2009 um 14:14 Uhr

Die Band Tokio Hotel

Tokio Hotel bei einer Fernsehsendung

Der 20-jährige Drummer der deutschen Erfolgsband Tokio Hotel – der kurzhaarige!! Gustav – musste sich einer Not-Operation unterziehen.

Was war bloß passiert? Gustav ist am 02. Januar mit ganz schrecklichen Bauchschmerzen aufgewacht und diese wurden im Laufe des Tages immer schlimmer. Der Manager David Jost verrät der „Bild“ außerdem, dass der Schlagzeuger daraufhin mit verdacht auf Blinddarm-Durchbruch in eine Magdeburger Klinik eingeliefert werden musste.

Er wurde untersucht, kam direkt in den OP und wurde operiert. Sein Blinddarm wurde entfernt. Aber keine Angst, atmet auf, Ihr Tokio Hotel-Fans: Gustav geht es gut. David Jost erzählt der „Bild“: „Die OP hat genau eine Stunde gedauert und ist gut verlaufen.“

Seit Montag ist Gustav wieder zuhause und muss sich jetzt zwei Wochen ausruhen.

09.01.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • rusanna am 02.08.2009 um 13:00 Uhr

    jaa der hat auch i-wie immer was...letztesns wurde der auch i-wie verprügelt oder nicht?:D Oo