Verlobt?

Gwen Stefani redet Klartext

Daniel Schmidtam 02.06.2016 um 17:42 Uhr

Die „The Voice“-Turteltauben Gwen Stefani und Blake Shelton sind zweifellos eines der süßesten Musikpärchen überhaupt. Kein Wunder also, dass schon lange über eine mögliche Hochzeit und sogar Kinder spekuliert wird. Doch die Verlobungsgerüchte sind haltlos, wie Gwen nun klarstellte.

Tacheles: Gwen Stefani äußert sich zu Verlobungsgerüchten.

Tacheles: Gwen Stefani äußert sich zu Verlobungsgerüchten.

Ihren Besuch in der Radiosendung „The Tommy Show“ nutzte Gwen Stefani, um den andauernden Spekulationen rund um eine mögliche Hochzeit endgültig den Riegel vorzuschieben. „Alles ist so verrückt im Moment, also nein, absolut nicht“, erklärte die 46-Jährige auf die Frage, ob denn in naher Zukunft tatsächlich eine Verlobung anstehen könnte. Offenbar will die Sängerin nach rund sechs Monaten auch nichts überstürzen: „Lasst uns immer nur einen Tag nach dem anderen angehen.“

Überhaupt findet Gwen Stefani die brodelnde und nicht enden wollende Gerüchteküche wahnsinnig, denn die angebliche Hochzeit ist ja noch nicht alles. So kursieren immer wieder Medienberichte, denen zufolge die No-Doubt-Frontfrau möglicherweise schwanger sein könnte. „Können Sie sich all die merkwürdigen Klatschgeschichten vorstellen, die die Leute erfinden? Mich bringt das jeden Tag zum Lachen“, kommentierte die Liebste von Blake Shelton in der „Tommy Show“ die Spekulationen. „Ich google tatsächlich meinen Namen, einfach um zu sehen, was als Nächstes passiert, weil es einfach so außer Kontrolle geraten ist.“ Im Gespräch mit Moderator McFly gestand sie zudem: „Das Schlimmste daran ist, dass manche Leute dieses Zeug tatsächlich glauben. Das ist so witzig.“

Eine ganz besondere Verbindung

Gwen Stefani und Blake Shelton hatten sich in der US-amerikanischen „The Voice“-Ausgabe kennengelernt, ihre Beziehung machten die beiden Juroren im November 2015 offiziell. In einem aktuellen Interview mit dem „Rolling Stone“ sprach der Countrymusiker über das Kennenlernen seiner Freundin. „Plötzlich wurde sie meine engste Verbündete, meine Freundin, die Person in meinem Leben, die mir den Rücken freihält und der ich den Rücken freihalte“, schwärmte Blake.

Das Paar scheint sich also unheimlich nahe zu sein – Hochzeit und gemeinsame Kinder hin oder her. Uns geht jedenfalls das Herz auf, so glücklich und verliebt wie Gwen Stefani und Blake Shelton offenbar sind.

Bildquelle: GettyImages/Larry Busacca

Kommentare