Harry Potter-Star: Drogenmissbrauch

Harry Potter-Star: Drogenmissbrauch

am 09.07.2009 um 10:26 Uhr

jamie Waylett bei der Premiere des neusten Harry Potter Films

Jamie Waylett muss sich wegen der
Produktion von Drogen vor Gericht
verantworten.

Harry Potter-Star Jamie Waylett könnte jetzt Probleme bekommen: Der erst 19-jährige Schauspieler wurde von der Polizei mit Cannabis erwischt. Bei einer Hausdurchsuchung bei seiner Mutter fanden die Beamten außerdem zehn Cannabispflanzen.

In den Verfilmungen der Harry Potter-Bücher sind die beiden schweren Jungs und Draco Malfoy-Verbündete Crabbe und Goyle immer dazu bereit, Harry Potter und seinen Freunden einen bösen Streich zu spielen. Aber manche Sachen würde man eben nicht einmal im Film wagen. So wie jetzt Vincent Crabbe-Darsteller Jamie Waylett: Der hat zu Hause bei seiner Mutter zehn Cannabispflanzen angebaut. Die Polizei hatte das Haus durchsucht, weil sie Waylett im April mit acht Tüten Cannabis im Auto erwischt hatten.

Nun muss sich Waylett wohl vor Gericht wegen der Produktion des illegalen Rauschmittels verantworten. Ein Pressesprecher der zuständigen Polizei erklärte: „Jamie Waylett wird diesen Monat vor dem Amtsgericht in der City of Westminster erscheinen. Ihm wird die Produktion illegalen Rauschmittels vorgeworfen, das heißt zehn Cannabispflanzen.“

Wird Waylett für schuldig befunden, könnten ihm im schlimmsten Fall bis zu 14 Jahren Gefängnisstrafe blühen. Und da hat er fast noch Glück: Im Zaubererinternat Hogwarts hätte man das Problem wahrscheinlich anders gelöst – vielleicht mit einer Nacht im gruseligen verbotenen Wald.

09.07.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (3)

  • daniela91 am 11.07.2009 um 21:29 Uhr

    lol... mann sollte sich halt nicht erwischen lassen. aber 14 jahre sind eindeutig übertrieben. vor allem für leichte drogen wie cannabis.

  • Ruky am 09.07.2009 um 11:41 Uhr

    Das mit dem "der kann ja ersetzt werden" find ich ziemlich gemein. Klar, ist sch*** was er da gemacht hat, aber das ist kein Grund ihn gleich 14 Jahre einzusperren und ich finde auch nicht dass man Schauspieler einfach so "ersetzen" kann.

  • PinkGlam am 09.07.2009 um 10:27 Uhr

    naja wenns so shclimm kommt ist es ja auch nciht so wild... der kann locker ersetzt werden bei hp... ^^