Heather Mills lügt

Heather Mills lügt

am 09.09.2008 um 16:00 Uhr

Geldgierig und verlogen? Heather Mills

Geldgierig und verlogen? Heather Mills

Die ehemalige Sprecherin von Heather Mills, Michele Elyzabeth, hat jetzt Details zum wahren Charakter der Ex-Frau von Paul McCartney verraten.

Sie behauptet, dass Heather Mills sie während der Scheidungsschlacht mit McCartney mit einer Schmutzkampagne beauftragen wollte. Mills habe auch Telefongespräche ihres Ex-Mannes abgehört und sie lüge nur: „Heather ist berechnend, eine krankhafte Lügnerin, die die ganze Welt getäuscht hat. Sie ist eine geldgeile Hexe, die Paul nur wegen seines Vermögens geheiratet hat. Sie ist die größte Zicke der Welt. Jetzt will ich, dass die Welt weiß, wer die wahre Heather Mills ist.“

Auch die wohltätige Ader von Heather Mills ist nur gespielt: Sie hatte verkündet, einen großen Teil ihrer Scheidungsabfindung in Höhe von fast 30 Millionen Euro für wohltätige Zwecke spenden zu wollen. Allerdings haben die Hilfsorganisationen, denen sie spenden wollte, bis her noch keinen Cent von dem Geld gesehen. Letztes Jahr hatte Heather Mills noch stolz verkündet „ungefähr 80 Prozent meines Geldes werde ich für wohltätige Zwecke ausgeben“.

09.09.2008

Bildquelle: gettyimages


Kommentare