Heidi Klum: Keine Hektik nach der Geburt

Heidi Klum

Heidi Klum: Keine Hektik nach der Geburt

am 15.10.2009 um 15:03 Uhr

Heidi Klum lässt es nach der vierten Geburt langsam angehen

Heidi Klum will es nach dem vierten
Kind etwas langsamer angehen

Supermodel Heidi Klum hat am 9. Oktober ihr viertes Kind zur Welt gebracht. In einem Interview mit dem People-Magazin verriet sie, dass sie es dieses Mal langsam angehen möchte.

Wenn jemand weiß, wie man nach einer Schwangerschaft seinen Körper in kürzester Zeit wieder in Topform bekommt, dann Heidi Klum. Nach der Geburt ihres Sohnes Henry 2005 lief Heidi nicht mal zwei Monate nach der Geburt die Victoria’s Secret Show mit. Schlank und wunderschön versteht sich.

In einem Interview mit dem People-Magazin verriet die schöne Bergisch Gladbacherin jetzt aber, dass sie es dieses Mal etwas langsamer angehen möchte: „Der Geburtstermin und die Victoria’s Secret Show liegen sehr nah beieinander. Sie setzen mich nicht unter Druck und ich werde mich selber auch nicht unter Druck setzen. Ich denke, ich werde es etwas entspannter angehen.“

Ihre kleine Tochter Lou steht für die 36-Jährige jetzt an erster Stelle: „Das Wichtigste ist, dass unsere kleine Tochter glücklich und gesund ist. Das ist die Hauptsache und der Rest wird sich ergeben.“

Es wird sich zeigen, ob sich Heidi an ihre Vorsätze hält. Schließlich ist das „deutsche Fräulein-Wunder” dafür bekannt schnell wieder auf den Laufstegen unterwegs zu sein.

15.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (3)

  • Lou259 am 16.10.2009 um 09:27 Uhr

    endlich mal ein star, der nicht gerade wieder eine bohnen stange werden will

  • AlbaDiva am 15.10.2009 um 20:17 Uhr

    das sagt die bestimmt nur so in den ächsten 3 monaten ist die bestimmt wieder schwanger

  • mellalla am 15.10.2009 um 13:52 Uhr

    war das nich oktober anstatt september? 😉