Hollywood in Berlin – die Berlinale 2009

Demi Moore kommt zur Berlinale

Demi Moore – nur eine der Hollywood-
Größen auf der Berlinale

Stars im Anmarsch – Berlin bereitet sich vor: Ab dem 5. Februar werden wieder jede Menge Hollywoodsternchen zur Berlinale in der Hauptstadt erwartet

Endlich ist es soweit: Am 5. Februar öffnet die Hauptstadt ihre Pforten und bringt mit der Berlinale wieder ein wenig Hollywood Flair nach Deutschland. Festival Direktor Dieter Kosslick gab schon jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf die bevorstehenden Bärensammler: Es werden unter anderem Renée Zellweger, Kate Winslet, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves, Demi Moore, Willem Dafoe, Clive Owen, Woody Harrelson, Monica Bellucci und eventuell auch Naomi Watts erwartet.

Moritz Bleibtreu kommt zur Berlinale

Moritz Bleibtreu freut sich auf
das Star Event in der Hauptstadt

Die Jury setzt sich dieses Jahr aus Tilda Swinton, der laut Festival-Direktor Kosslick „erfahrensten Berlinale-Künstlerin“, dem schwedischen Bestsellerautor und Theaterregisseur Henning Mankell sowie Regisseur Christoph Schlingensief und US-Regisseur und Produzent Wayne Wang zusammen. „Eine tolle Jury, mit einer sehr speziellen Zusammensetzung”, freut sich Kosslick.

Insgesamt werden in diesem Jahr 386 Filme aus 60 Ländern gezeigt. Im Wettbewerb der “Berlinale” laufen 26 Filme, von denen 18 um den goldenen und die silbernen Bären konkurrieren.

29.01.09

Bilder: GettyImages

Kommentare (4)

  • Cool, mal sehen ob man in der Zeit nicht mal nach Berlon fahren sollte...

  • Ich freu mich schon voll drauf....

  • ui, ich bin schon gespannt wer alles ein goldenes bärchen bekommen wird :)

  • wow super, wenn man doch nur in berlin wohnen würde....