Amy Winehouse: Wieder betrunken in London?

Amy Winehouse: Wieder betrunken?

Amy wieder betrunken in London?

Die britische Sängerin Amy Winehouse (26) soll angeblich wieder betrunken durch London spaziert sein. Bei ihrer nächtlichen Tour soll Amy sogar fast von einem Auto überfahren worden sein.

Wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, soll Amy Winehouse in London wieder beim Trinken erwischt worden sein. Dabei scheint sie völlig in ihr altes Verhaltensmuster zurück zu fallen. Ein Beobachter, der Amy nach einer scheinbar langen Nacht gesehen hatte, beschrieb die Szene: „Sie wäre fast überfahren worden, als sie über die Straße lief. Der Autofahrer musste hart auf die Bremse treten.“ Ein anderer Augenzeuge beschrieb sie als völlig verwirrt und durcheinander. „Sie war vollkommen neben sich und hatte keine Ahnung mehr, was sie überhaupt tat“, schilderte ein Taxifahrer den Zustand von Amy Winehouse.

Dabei sind wir doch davon ausgegangen, dass Amy Winehouse ihr Leben nach der Trennung von ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil wieder einigermaßen in den Griff bekommen würde. Schließlich hatte man von Amy Winehouse, seitdem sie mit dem Filmproduzenten Reg Traviss zusammen ist, nicht mehr viel von ihr gehört.

Ob Amy Winehouse wieder die gleichen Fehler machen wird, bleibt abzuwarten. Ihr ist nur zu wünschen, dass diese Nacht ein Ausrutscher war.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • Janina1910 am 04.08.2010 um 22:08 Uhr

    es ist einfach hoffnungslos mit ihr

    Antworten