Ashley Greene steht nicht auf Robert Pattinson

Ashley Greene und Robert Pattinson

Ashley Greene steht nicht auf Robert
Pattinson.

Ashley Greene steht nicht auf ihren Co-Star und Frauenschwarm Robert Pattinson. Sie meint, er verstehe die Frauenwelt nicht.

Robert Pattinson ist einer der derzeit beliebtesten Jungstars und gilt als absolutes Sexsymbol – auf jeden Fall bei den treuen Fans der “Twilight”-Saga. Doch auch, wenn Robert Pattinson als Frauenschwarm gilt, scheiden sich auch bei ihm die Geister. Ashley Greene hat da so ihre eigene Meinung.

Ashley Greene, die in der Vampirsaga Robert Pattinsons Vampir-Schwester Alice Cullen verkörpert, hat in einem Interview mit dem US-Magazin “Seventeen” erklärt, dass sie Robert Pattinson zwar attraktiv finde, aber er sonst noch nie etwas anderes bei ihr ausgelöst habe. Als sie ihn zum ersten Mal getroffen habe, dachte sie: “Er ist wirklich attraktiv, aber die Chemie fehlt einfach.”

Ganz anders sei es Ashley Greene da bei ihrem andern Vampir-Bruder Kellan Lutz (“Emmett Cullen”) ergangen. Sie habe sich schon vorstellen können, mit ihm etwas anzufangen. Mittlerweile seien Ashley Greene und Kellan Lutz aber sehr gute Freunde und die Schauspielerin würde diese Freundschaft nicht für eine Romanze aufs Spiel setzen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?