Ashton Kutcher: Allein bei "Killers"

Ashton Kutcher kommt alleine zur Filmpremiere

Ashton Kutcher ganz alleine auf dem
Teppich

Schauspieler Ashton Kutcher steht bei seiner Filmpremiere von „Killers“ in Melbourne alleine auf dem roten Teppich. Weder Schauspiel-Kollegin Katherine Heigl noch seine Frau Demi Moore begleiteten ihn auf die Veranstaltung.

Zu spät zu einer Premiere zu kommen, ist in Hollywood normal. Doch der Schauspieler Ashton Kutcher lässt sich einfach in keine Schublade stecken. Zu der Premiere seines neuen Kinofilms „Killers“ in Melbourne Australien, kam der Schauspieler Ashton Kutcher überpünktlich. Eine Stunde vor Premierenbeginn stand der Schauspieler auf dem „Schwarzen Teppich“ und posierte fleißig für die Fotografen und Fans. Dabei glaubte der bescheidene Schauspieler Ashton Kutcher nicht, dass die ganze Aufmerksamkeit ihm galt, obwohl die Fans die ganze Zeit schrien und kreischten, er solle sein T-Shirt ausziehen.

Glücklicherweise war der australische Regisseur des Filmes „Killers“ Robert Luketic mit auf dem „Schwarzen Teppich“. Die beiden konnten ungestört ein kleines Fotoshooting starten, denn auch Ashton Kutchers Film-Kollegin Katherine Heigl war nicht auf der Filmpremiere und ließ den Schauspieler den ganzen Abend alleine durchstehen. Auch die Frau des Schauspielers Demi Moore konnte ihn nicht auf die Filmpremiere begleiten. Aber das Paar hat eine Vereinbarung getroffen, nie länger als zwei Wochen von einander getrennt zu sein.

Die beiden Schauspieler halten sich immer über das Internet auf dem Laufenden. Ashton Kutcher aktualisiert ständig seinen Status auf Twitter und informiert so nicht nur seine Frau Demi Moore.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?