Ben Affleck ist der Sklave seiner Familie

Ben Affleck ist der Sklave seiner Familie. In der Nahrungskette stehe er ganz unten, behauptet er in einer Talkshow.

Ben Affleck- Sklave seiner Familie

Ben Affleck auf der Premiere seines neuen Films “The Town”

„Ich weiß, wie es ist ein Sklave zu sein, der einfach macht, was ihm gesagt wird“, erzählt Ben Affleck über sein Leben mit Ehefrau Jennifer Garner und den gemeinsamen Kindern in der „The Ellen DeGeneres Show“. „Wenn einer der Kleinen kommt und auf etwas zeigt… Ich nehme Befehle von Leuten an, die nicht einmal sprechen können. Und trotzdem stehen sie immer noch höher in der Nahrungskette als ich“, scherzt der Schauspieler. Der Schauspieler stellte aber klar: „Ich bin total verliebt und habe die beste Familie.“

Bei dem Oscar-Preisträger scheint im Moment alles zu stimmen, sein neuer Film „The Town“ kommt am 23. September in die deutschen Kinos. „Ich könnte nicht glücklicher sein“, erzählt Ben Affleck. „Ich bin genau an die Stelle gelangt, an der ich sein sollte… Ich klopfe auf Holz. Ich bin umhergelaufen, mal nach rechts, mal nach links und habe mich selbst an einem Ort wiedergefunden, der wundervoll ist und dafür bin ich sehr dankbar.“

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?